Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Auf wahren Begebenheiten beruht das amerikanisch-britische Filmdrama „Verleugnung“, das im vergangenen Jahr unter der Regie von Mick Jackson entstand. Die Hauptrollen in dem Film um einen Holocaust-Leugner spielen Rachel Weisz, Tom Wilkinson, Timothy Spall, Andrew Scott und Jack Lowden. Universum Film veröffentlicht „Verleugnung“ am 25. August auf Blu-ray und DVD.


Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner...


Auch wenn der echte Gerichtsprozess bereits vor siebzehn Jahren stattfand, ist „Verleugnung“ ein hochaktueller Film, wenn man sich die rechten Tendenzen in Europa anschaut oder einfach die Kommentare zu aktuellen Nachrichten in den sozialen Medien verfolgt. „Verleugnung“ ist spannend inszeniert und vor allem von Tom Wilkinson und Rachel Weisz eindringlich gespielt. Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen. Die Blu-ray zeigt den Streifen in optimaler Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es Interviews mit Cast & Crew.


Blu-ray / Universum Film / 110 min / FSK 12


© Square One/Universum