Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Über Nicolas Cage muss man wohl nicht mehr viel erzählen. Durch Filme wie „Leaving Las Vegas“, „The Rock“ oder „Im Körper des Feindes“ wurde er zum Superstar, doch sein verschwenderischer Lebensstil führte zum Absturz und um seine Schulden zu tilgen dreht er seit Jahren einen Film nach dem anderen. Und so vergeht kaum ein Monat, in dem nicht ein neuer Cage-Flick veröffentlicht wird. Diesmal ist das „Vengeance – Pfad der Rache“, der im vergangenen Jahr von Johnny Martin inszeniert wurde. Neben Nicolas Cage spielen auch Don Johnson, Deborah Kara Unger, Anna Hutchison, Joshua Mikel. Talitha Eliana Bateman und Kara Flowers mit. Concorde Home Entertainment hat „Vengeance – Pfad der Rache“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Nach einer Feier zum Amerikanischen Nationalfeiertag wird die alleinerziehende Mutter Teena vor den Augen ihrer Tochter von einer Gang brutal angegriffen und vergewaltigt. Obwohl die Täter schnell überführt sind, gelingt es deren windigem Anwalt dennoch, einen Freispruch zu erwirken. Schockiert über das unverständliche Urteil, entscheidet der ermittelnde Detective John Dromoor, selbst für Gerechtigkeit zu sorgen und begibt sich auf einen blutigen Rachefeldzug gegen die Gangmitglieder.


Selbstjustiz in Filmen ist beinahe so alt wie der Film selbst, jedoch wirklich populär wurde es erst in den 70ern durch den Film „Ein Mann sieht rot“, in den 80ern wurden dann die Videotheken mit solchen Filmen wie „Streetfighters – Vigilante“ überschwemmt. In diese Kategorie fällt auch „Vengeance – Pfad der Rache“. Flott inszeniert und ordentlich gespielt ist der Film deutlich unterhaltsamer, als das, was in den letzten Monaten von Cage in die Läden kam. Und auch die Co-Stars mit Namen wie Don Johnson und Deborah Kara Unger können sich sehen lassen. Solider Rache-Thriller, der auf Blu-ray in sehr guter Bild- und Tonqualität daherkommt.


Blu-ray / Concorde Home Entertainment / 99 min / FSK 16