Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Seit 2007 wird der Manga „Tsugumomo“ in Japan veröffentlicht. Damit gab Yoshikazu Hamada quasi sein Debüt, denn es war sein erstes eigenes professionell veröffentlichtes Werk. Im vergangenen Jahr folgte die Anime-Adaption der Reihe. Produziert im Studio Zero-G unter der Regie von Ryoichi Kuraya. In Deutschland ist sie als Stream bei Crunchyroll mit deutschen Untertiteln zu sehen. Zu den Sprechern der Originalfassung gehören Yuko Sanpei, Naomi Ozora, Ayana Taketatsu und Yurika Kubo. Nipponart hat die ersten vier Episoden der Anime-Serie auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Eines Tages begegnet Kazuya Kagami, ein ganz normaler Junge, der wunderschönen Kiriha, welche in einem Kimono gekleidet ist. Auch wenn Kazuya keine Erinnerung an sie hat, begrüßt sie ihn mit einem freudigen "Lange nicht gesehen!". Tatsächlich ist Kiriha ein Tsukumogami und in Wirklichkeit der Obi von Kazuyas Mutter, den er seit ihrem Tod bei sich trägt. Alle möglichen bizarren Ereignisse geschehen um die sadistische Schönheit, die in Kazuyas Leben getreten ist und dabei hat diese Actionkomödie gerade erst ihren Anfang gefunden! 

Episodenliste:

1. The Scent of Cherry Blossoms

2. The Library and the Childhood Friend

3. Kukuri-hime

4. Trials of the Local God

„Tsugumomo“ ist eine äußerst gelungene Mischung aus Action, Komödie und Erotik. Perfekt animiert und wunderbar in Szene gesetzt macht auch die interessante Story richtig viel Spaß. Die ersten vier Episoden schaut man sich gleich am Stück an, bleibt zu hoffen, dass die nächsten Folgen nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Blu-ray zeigt die vier Folgen in exzellenter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Booklet und Sticker.

Blu-ray / Nipponart / 100 min / FSK 16

© Yoshikadu Hamada · Futabasha / Tsugumomo committee