Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


In diesem Jahr inszenierte Jesse V. Johnson den chinesisch-thailändisch-amerikanischen Action-Streifen „Triple Threat“. Zum illustren Cast gehören Tony Jaa, Iko Uwais, Tiger Chen, Scott Adkins, Michael Jai White, Michael Bisping, Celina Jade und Selina Jo. Koch Films hat „Triple Threat“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Milliardärstochter Xian sagt einem Verbrechersyndikat den Kampf an. Schnell heftet sich eine vom skrupellosen Collins geführte Söldnereinheit an ihre Fersen. Zum Glück für die Lady grätscht ein Kämpfer-Trio dazwischen. Die Martial-Arts-Experten beschützen Xian mit jeder Faser ihrer sehnigen Körper. Allerdings haben die Jungs untereinander noch ein alte Rechnung offen - was ihren Job, den Jägern stets einen Kick, einen Handkantenhieb oder eine Feuersalve voraus zu sein, mächtig erschwert...

Man nehme einen im B-Action-Bereich erfahrenen Regisseur, ein paar Darsteller, die im Genre wohlklingende Namen haben, deren große Erfolge aber schön längere Zeit zurückliegen und eine kleine Geschichte, damit sich diese Recken ordentlich austoben können und schon ist der Film im Kasten. Das gibt es dutzendfach jedes Jahr und leider ragt auch „Triple Threat“ da nicht wirklich heraus. Die Story passt auf einen Bierdeckel und dient nur als Einleitung für viele Ballereien mit ein paar Prügel-Einlagen. Rund Action gibt es reichlich, allerdings wird auch da nichts wirklich besonderes geboten. Bei den Darstellern spielt vor allem Scott Adkins ordentlich auf, was nicht gerade ein gutes Licht auf seine Kollegen wirft. Allerdings würde ich ihn gerne mal in einem Streifen mit größeren Budget sehen. Die Blu-ray zeigt „Triple Threat“ in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Koch Films / 96 min / FSK 18