Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Basierend auf der Autobiografie von Mark Felt, einem FBI-Agenten, entstand im vergangenen Jahr der Film „The Secret Man“. Felt versorgte die Reporter Bob Woodward und Carl Bernstein von der Washington Post mit Informationen zur Watergate-Affäre, erst 33 Jahre später wurde bekannt, dass er der Informant mit dem Decknamen Deep Throat war. Inszeniert wurde der Film von Peter Landesman, die Hauptrollen spielen Liam Neeson, Diane Lane, Tony Goldwyn, Maika Monroe, Kate Walsh und Michael C. Hall. In Nebenrollen sind zudem unter anderem Tom Sizemore, Bruce Greenwood, Noah Wyle und Eddie Marsan zu sehen. Wild Bunch Germany veröffentlicht „The Secret Man“ am neunten März zusammen mit Universum Film auf Blu-ray und DVD.


Die USA im Sommer 1972: Die Atmosphäre ist durch Vietnamkrieg und Bürgerrechtsbewegung bereits aufgeheizt, als „Watergate“ wie eine Bombe einschlägt. Nach einem rätselhaften Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei tappen viele Journalisten im Dunkeln. Ein Mann jedoch weiß mehr: Mark Felt, Vizechef des FBI, kennt die Ermittlungsergebnisse aus erster Hand und ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Ein weiterer Grund für sein Misstrauen ist der neue, von Nixon eingesetzte FBI-Direktor Patrick Gray, der die „Watergate“-Ermittlungen auffällig schnell beenden will. Nach 30 Dienstjahren ist Mark Felt hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral. Er riskiert schließlich alles und kontaktiert Bob Woodward, Redakteur der Washington Post, um ihn mit den streng geheimen Informationen zu versorgen. Bald jagt ganz Washington den mysteriösen Whistleblower, besser bekannt als „Deep Throat“.


„The Secret Man“ ist ein solider Thriller, spannend inszeniert und sehr gut gespielt. Über die beiden Reporter der Washington Post wusste man ja so einiges, über den geheimnisvollen Informanten, Jahrzehnte lang nur als Deep Throat bekann, so gut wie nichts. Der Film hält sich weitestgehend an die realen Ereignisse, soweit ich das beurteilen kann, aber die Realität in diesem Fall war ja auch spannend genug. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Bonus gibt es Interviews.


Blu-ray / Wild Bunch Germany / 103 min / FSK 12