Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Im vergangenen Jahr produzierte die BBC die sechsteilige Mystery-Serie „The Living and the Dead“. Geschrieben wurde die Geschichte von Ashley Pharoah, Regie führte Alice Troughton. In den Hauptrollen sind Colin Morgan, Charlotte Spencer, Nichloas Woodeson, Issac Andrews, Elizabeth Berrington und Sarah Counsell zu sehen. Polyband hat die Serie um ein Farmhaus, in dem seltsame Dinge geschehen, auf DVD veröffentlicht.


Somerset, England im Jahr 1894: Der Psychologe Nathan Appleby (Colin Morgan) kehrt mit seiner lebenslustigen Frau Charlotte (Charlotte Spencer) zurück auf das elterliche Anwesen. In Ruhe und Abgeschiedenheit wollen sie ein paar Wochen auf dem Land verbringen. Mit ihrem Einzug passieren jedoch zunehmend merkwürdige, beunruhigende und gefährliche Geschehnisse. Das junge Mädchen Harriett (Tallulah Rose Haddon) verhält sich sonderbar und scheint von einem angsteinflößenden Geist besessen zu sein. Der Fall stellt Nathan vor ein Rätsel, doch er setzt nun alles daran, dem Mädchen zu helfen …
„The Living and the Dead“ ist eine gelungene Mischung aus Horror und Drama. Die Geschichte baut in gemächlichem Tempo Spannung auf und sorgt für eine ziemlich gruselige Atmosphäre, die durch die guten Schauspieler-Leistungen noch verstärkt wird. Ich kann die Serie nur weiterempfehlen, zumal die zwei DVDs die sechs knapp einstündigen Episoden auch in sehr guter Bild- und Tonqualität zeigen.


DVD / 2 Discs / Polyband / 348 min / FSK 16