Eigentlich wollte Nils Gaup Skispringer werden, besuchte dann aber doch lieber die Schauspielschule und war in mehreren norwegischen Filmen zu sehen. Im Jahr 1985 schrieb er das Drehbuch zum Film „Pathfinder“, den er zwei Jahre später inszenierte, als ersten Film überhaupt in samischer Sprache. Im vergangenen Jahr führte Gaup Regie bei „The Last King – Der Erbe des Königs“. Die Hauptrollen spielen Kristofer Hiyiu, Jakob Oftebro, Pal Sverre Hagen und Thorbjorn Harr. Koch Films veröffentlicht „The Last King – Der Erbe des Königs“ am 22. September auf Blu-ray und DVD.

Norwegen im frühen 13. Jahrhundert: Im vom Bürgerkrieg zerrissenen Land, in dem auch die langsam erstarkende Kirche nach der Macht greift, liegt es an zwei tapferen Kriegern, die mögliche Zukunft des Landes zu schützen. Auf seinem Sterbebett vertraut ihnen der König seinen potenziellen Erben an, einen Sohn im Babyalter. Für Skjervald (Jakob Oftebro) und Torstein (Kristofer Hivju) ist das der Beginn ihrer spektakulären Flucht durch die norwegische Bergwelt, von deren Erfolg die Zukunft einer ganzen Dynastie abhängt.

Dass Nils Gaup ein unglaublich begabter Regisseur ist, hat er bereits mit „Pathfinder“ bewiesen. Hier legt er noch einmal eine Schippe drauf. „The Last King – Der Erbe des Königs“ ist ein spannender Abenteuerfilm mit atemberaubenden Bildern, tolle Darstellern und furiosen Kämpfen. Einfach Klasse. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es leider nur den Trailer.

Blu-ray / Koch Films / 99 min / FSK 12