Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1984 kam „Terminator“ in die Kinos. Das für bescheidene 6,4 Millionen Dollar gedrehte B-Movie wurde ein überragender Erfolg, gilt heute als Kultfilm und befeuerte die Karriere des noch jungen Arnold Schwarzenegger. Sein Satz „I'll be back“ gehört zu den berühmtesten Zitaten der Filmgeschichte. Auch für den Regisseur und Drehbuchautor des Films, James Cameron, bedeutete der Streifen einen ordentlichen Karriereschub. Dennoch dauerte es sieben Jahre, bis der zweite Teil „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ in die Kinos kam. Es war der erste Film, dessen Produktion mehr als 100 Millionen Dollar verschlang, spielte aber auch mehr als eine halbe Milliarde ein. Regie, Drehbuch und Produktion: James Cameron. In den Hauptrollen sind Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong und Robert Patrick zu sehen. Im vergangenen August kam der Film erneut in die Kinos, in einer auf das 3D-Format abgeänderten Fassung. Studiocanal hat „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ auf Blu-ray 3D, Blu-ray, DVD und UHD veröffentlicht.


10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zurückkehrt. Sein Ziel: den jungen John Connor zu eliminieren, bevor er eines Tages zum Anführer des menschlichen Widerstandes gegen die Terrorherrschaft der Maschinen aufsteigt. Sarah tut alles, um ihren Sohn zu schützen und sie ist nicht allein: Die Rebellen aus der Zukunft haben ihnen einen Verbündeten geschickt – ein umprogrammierter Terminator der alten Generation soll John Connor um jeden Preis beschützen.


Zum Film an sich muss man ja nicht mehr viel sagen. Er gehört zu Recht zu den Klassikern des Genres, auch wenn es ungewöhnlich viele Fehler im Film gibt, die aber bei einfachen Schauen kaum auffallen. Die 3D-Konvertierung ist der Hammer. Ich habe noch nie so gutes 3D zu Hause gesehen, wie vor allem in den ersten Szenen des Films, die in der Zukunft spielen. Auch später hat man den Eindruck, dass der Film schon immer so ausgesehen hätte. Wahnsinn. Die Blu-ray 3D hat zudem eine überragende Bild- und Tonqualität und auch bei den Extras wurde nicht gegeizt, hier gibt es die Doku „T2 Reprogramming the Terminator“ mit neuen Interviews mit Cameron und Schwarzenegger, Making of, Terminierte Daten, Die Suche des T-1000, die Zukunftssequenz wahlweise mit Audiokommentar sowie Audiokommentare von Cast & Crew.


Blu-ray 3D / Studiocanal / 137 min / FSK 16