Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die amerikanische TV-Serie „Superstore“ läuft seit 2015 im Fernsehen und bringt es bislang auf drei Staffeln mit insgesamt 45 Episoden. Die Serie, die bereits um eine vierte Staffel verlängert wurde, dreht sich um eine Gruppe von Angestellten des fiktiven Kaufhauses Cloud 9. In Deutschland ist die Serie beim PayTV-Kanal Universal Channel zu sehen. Die Hauptrollen spielen America Ferrera, Ben Feldman, Lauren Ash, Colton Dunn, Nico Santos, Nichole Bloom und Mark McKinney. Polyband hat die erste Staffel von „Superstore“ auf DVD veröffentlicht.


Im Supermarkt “Cloud 9” wird eine bunte Belegschaft aus exzentrischen Managern und planlosen Aushilfen mit den Herausforderungen des Supermarkt-Alltages konfrontiert. Rabattjäger, Sonderverkäufe und Diebstähle stehen auf der Tagesordnung – doch das irrwitzige Team findet tatsächlich Erfüllung in ihrem Großmarkt-Job. Mit Einkaufswagenrennen als Pausengestaltung, Dosenturmbauen und Turteleien im Lagerraum, lässt die Superstore-Belegschaft keinen Spaß aus.

Im Mittelpunkt steht Amy (America Ferrera, „Ugly Betty“), die neben dem Job als Abteilungsleiterin auch ihr kompliziertes Familienleben zu managen hat. Ihre Kollegin ist Dina (Lauren Ash), eine toughe Großmarkt-Soldatin, die streng nach den Vorschriften des Arbeitshandbuches agiert. Der verwirrte aber sympathische Filialleiter Glenn (Mark McKinney) beschränkt seine Energien lieber auf lustige Wortneuschöpfungen. Daneben gibt es den Rollstuhlfahrer Garrett (Colton Dunn), die hochschwangere Cheyenne (Nichole Bloom) und den schwulen, sehr strebsamen Asiaten Mateo (Nico Santos). Als der neue Mitarbeiter Jonah (Ben Feldman) das Team bereichert ist eines klar: Er ist nicht der Typ, der für gewöhnlich im Supermarkt arbeitet und weiterer Trubel ist vorprogrammiert …

Episodenliste:

1. Willkommen auf Wolke 9
2. Das Portrait
3. Keine gute Tat bleibt ungesühnt
4. Aufgenommen
5. Emma
6. Trau keinem Kunden
7. Rot vs. Gold
8. Alles wird gut
9. Nachtschicht
10. Die Bewerbung
11. Kampfansage

Die Figuren sind schräg, trotzdem, oder gerade deshalb schließt sie der Zuschauer schnell ins Herz. Die vielen vielen Gags zünden fast alle und machen „Superstore“ zu einem sehr kurzweiligen und unterhaltsamen Vergnügen. Bislang war die Serie völlig an mir vorbeigegangen, aber ich muss zugeben, da habe ich etwas verpasst. Da kann ich nur eine klare Empfehlung aussprechen und ich freue mich, dass im übernächsten Monat auch die zweite Staffel veröffentlicht wird. Die zwe DVDs zeigen die elf Folgen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Deleted Scenes und eine Gag Reel.

DVD / 2 Discs / Polyband / 242 min / FSK 12