Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Denkt man an Verfilmungen von Romanen des Horror-Genies Stephen King, denkt man unweigerlich an Streifen wie „Shining“, „Carrie – Des Satans jüngste Tochter“ oder „Misery“. Es gibt aber auch zahlreiche kleinere Filme, die durchaus gelungene Filmadaptionen sind. Drei davon hat Koch Films nun in eine Box gepackt und auf Blu-ray und DVD veröffentlicht: „Der Werwolf von Tarker Mills“, „Manchmal kommen sie wieder“ und „Katzenauge“.


Der Werwolf von Tarker Mills

Mehrere grausam zugerichtete Leichen werden in der verschlafenen Kleinstadt Tarker Mills ohne Hinweise auf den Mörder aufgefunden. Während die Polizei im Dunkeln tappt, beginnt der an den Rollstuhl gefesselte Marty, eine eigene Theorie zu entwickeln: Da die Morde bei Vollmond verübt wurden, vermutet der Elfjährige einen leibhaftigen Werwolf hinter den Ereignissen. Als ihm niemand glauben will, begibt sich der Junge selbst auf die Suche nach der Bestie.

Manchmal kommen sie wieder

"Ich hätte nie hierher zurückkommen dürfen!" Zu spät erkennt Jim Norman, daß die Rückkehr in seine Heimatstadt eine zweite Tragödie herausfordert. Vor mehr als 20 Jahren mußte er mit ansehen, wie sein Bruder von Halbstarken in einem Tunnel erstochen wurde. Die Flucht der Mörder konnte er vereiteln. Der heranbrausende Zug zermalmte sie. Jetzt muß er hilflos miterleben, wie drei seiner Schüler auf mysteriöse Weise sterben. Ihre Plätze in der Klasse nehmen neue Schüler aus Milford ein. Doch Milford ist keine Schule sondern... ein Friedhof. Die Mörder von einst haben noch eine Rechnung offen. Lächelnd nehmen die Untoten grausame Rache an Jim und seiner Familie...

Katzenauge

Bevor eine Katze der jungen Amanda in ihrem verzweifelten Kampf gegen einen bösartigen Kobold zur Seite stehen darf, wird sie Zeugin zweier unglaublicher Geschichten: In „Quitters Inc.“ holt sich James Woods als leidenschaftlicher Raucher professionelle Hilfe beim Aufhören, hat aber nicht mit den resoluten Methoden der von ihm beauftragten Agentur gerechnet. In „Der Mauervorsprung“ büßt ein Tennislehrer seine Affäre mit der Frau eines Gangsterbosses auf besonders perfide Weise: Er muss einen Wolkenkratzer umrunden – auf der Außenseite und einem denkbar schmalen Mauervorsprung.

Die Box bietet drei ein wenig unterschätzte King-Verfilmungen. „Der Werwolf von Tarker Mills“ ist eine blutige Werwolf-Geschichte, die mit Gary Busey, Corey Haim, Everett McGill und Terry O'Quinn einen großartigen Cast aufweist. „Manchmal kommen sie wieder“ wurde nach eine Kurzgeschichte Kings für das Fernsehen produziert, kam in Deutschland aber dennoch ins Kino und zog sogar zwei Fortsetzungen nach sich. Die Hauptrollen spielen Tim Matheson, Brooke Adams und Chris Demetral. „Katzenauge“ erzählt drei Kurzgeschichten, wobei vor allem die erste mit James Woods in der Hauptrolle überzeugt. Alle drei Filme zusammen sind das richtige Programm für einen netten Horrorabend und die Box eignet sich vorzüglich als Mitbringsel für die nächste Halloween-Party.

Blu-ray / 3 Discs / Koch Films / 295 min / FSK 16