Nextgengamers net

Games, Movies and more
 


Die Geschichte um ein seit Jahren zerstrittenes Komikerduo, das sich wieder zusammenraufen muss, wurde schon mit vielen Darstellern verfilmt, darunter Walter Matthau und George Burns, Carl-Heinz Schroth und Johannes Heesters, Otto Schenk und Helmuth Lohner, Werner Schneyder und Dieter Hildebrandt oder Woody Allen und Peter Falk. Diese deutsche Aufnahme einer Theateraufführung der Geschichte von Neil Simon stammt aus dem Jahr 1995 und die beiden Hauptrollen spielen Harald Jihnke und Wolfgang Spier. Studio Hamburg Enterprises hat „Sonny Boys“ gemeinsam mit Pidax Film auf DVD veröffentlicht.


Willi Clark (Harald Juhnke) und Al Lewis (Wolfgang Spier) waren einst eines der größten Komiker-Duos. Über vierzig Jahre hinweg begeisterten sie ihr Publikum, doch eines Tages gingen die Freunde wegen einer Kleinigkeit im Streit auseinander. Als das Fernsehen auf sie zukommt und sie bittet, eine ihrer berühmtesten Lachnummern nochmals aufzuführen, sind die beiden sofort begeistert. Im Angesicht der Tatsache, endlich wieder im Rampenlicht zu stehen, vergessen sie ihren alten Zwist. Allerdings währt der Friede nicht lange, denn schon bei den Proben kommt es zwischen den beiden Streithähnen zu neuen turbulenten Auseinandersetzungen …

Sicher, die Geschichte kennt man schon von einem gefühlten Dutzend anderer Verfilmungen, trotzdem können die „Sonny Boys“ auch hier sehr gut unterhalten. Harald Juhnke und Wolfgang Spier bilden ein herrliches Paar und lassen die Fetzen fliegen, wenn sie sich zoffen. Bissiger Humor vom Feinsten. Die DVD mit digital restauriertem Bild und Ton kann sich ebenfalls sehen- beziehungsweise hören lassen.

DVD / Pidax Film / 103 min / FSK 0