Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Die amerikanische Schauspielerin Kate Mara stand bereits mit neun Jahren auf der Bühne und spielte in Theater- und Musical-Aufführungen. Im Jahr 1997 spielte sie ihre erste Fernsehrolle in „Law & Order“. Später war sie in Serien wie „American Horror Story“ oder „House of Cards“ und in Filmen wie „Fantastic Four“, „Der Marsianer“ oder „Man Down“ zu sehen. In diesem Jahr spielte sie die Hauptrollen in „Sergeant Rex – Nicht ohne meinen Hund“, der auf den wahren Erlebnissen von Megan Leavey beruht. Rehie führte Gabriela Cowperthwaite. In weiteren Rollen sind Ramon Rodriguez, Tom Felton, Bradley Whitford und Will Patton zu sehen. Ascot Elite hat „Sergeant Rex – Nicht ohne meinen Hund“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Spontan meldet sich Megan Leavey zu den Marines. In der Ausbildung trifft sie auf einen anderen Soldaten mit schwierigem Charakter: Sprengstoffhund Rex. Der aggressive Schäferhund braucht einen neuen Hundeführer und Megan setzt alles daran, um die entsprechende Qualifikation zu bekommen. Im Irak retten sie viele Kameraden vor Bomben und Minen. Die Arbeit schweißt die junge Frau und ihren Hund eng zusammen. Danach beginnt für die junge Frau ein neuer Kampf: Ihr vierbeiniger Kamerad soll wieder in den Einsatz, für ein ziviles Leben an ihrer Seite ist er nach Ansicht der Army nicht geeignet.


„Sergeant Rex – Nicht ohne meinen Hund“ ist ein schöner Film über eine ganz spezielle Freundschaft zwischen Mensch und Hund. Dabei hat man sich offenbar weitestgehend an die tatsächlichen Ereignisse gehalten, so weit ich das nachvollziehen kann. Zudem ist die Geschichte spannend inszeniert und toll gespielt. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es eine Featurette und verschiedene Trailer.


Blu-ray / Ascot Elite / 117 min / FSK 12