Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der Name Vincent Price ist wohl jedem Horror-Fan ein Begriff. Price begann seine Schauspielkarriere in den 30er Jahren. Und schon früh bekam er Kontakt zum Genre, das ihr zur Ikone machen sollte, 1939 in „Tower of London“ und ein Jahr später in „Der Unsichtbare kehrt zurück“. Im Jahr 1953 spielte er im 3D-Film „House of Wax“ die Hauptrolle, später folgten Klassiker wie „Die Fliege“, die Edgar Allen Poe Filme oder „Der Hexenjäger“. In der kultigen TV-Serie „Batman“ spielte er den Verbrecher Egghead. Und auch als Autor war Vincent Price aktiv, verfasste einen Roman, eine Autobiografie, sowie mehrere Kunst- und Kochbücher. Doch wir sind ja hier in der Film- und nicht in der Lese-Ecke und so widmen wir uns einem weiteren Klassiker aus dem Wirken des unvergessenen Darstellers. Die Rede ist von „Schrein, wenn der Tingler kommt“ aus dem Jahre 1959. Inszeniert wurde der Film von William Castle, der kurz vorher auch „Das Haus auf dem Geisterhügel“ mit Vincent Price inszeniert hatte. Neben Price sind auch Judith Evelyn, Darryl Hickman, Patricia Cutts, Pamela Lincoln und Philip Coolidge. Anolis Entertainment veröffentlicht „Schrei, wenn der Tingler kommt“ am 19. August im Rahmen der Serie „Die Rache der Galerie des Grauens“ kombiniert auf Blu-ray und DVD.

Der New Yorker Arzt Dr. Chapin macht eine bahnbrechende Entdeckung: Er findet heraus, dass in Situationen größter Angst an der Wirbelsäule des Menschen ein Parasit wächst, der das Rückgrat seines Wirtes zerstört, wird er nicht durch einen markerschütternden Angstschrei getötet. Chapin will das Wesen, dem er den Namen „Tingler“ gegeben hat, nach einem waghalsigen Selbstversuch separieren, um seine Entdeckung zu beweisen. Doch wie kann er den Tingler aus einem Wirtskörper entfernen, wenn der Patient dabei sein Leben verlieren könnte? Da kommt ihm die stumme Frau eines Bekannten gerade recht, denn sie ist außerstande zu schreien. So reift in Dr. Chapin ein skrupelloser Plan, dessen Ausführung ungeahnte Folgen hat.

Anolis Entertainment ist ja bekannt für ihre hochwertigen Veröffentlichungen, aber mit „Schrei, wenn der Tingler kommt“ hat sich das Team mal wieder selbst übertroffen. Der Film selbst, ein Klassiker, ist großartig, Vincent Price spielt mal wieder herausragend und auch die weiteren Rollen sind passend besetzt. Und der Streifen hat so einiges zu bieten, von der spannenden Story über  knallrotes Blut, der einzigen Farbe in dem schwarz-weiß Film, bis zu lebenden (?!) Leichen. Die Bild- und Tonqualität sowohl der Blu-ray als auch der DVD lassen kaum Wünsche übrig. Und beim Bonusmaterial wurde mal wieder geklotzt statt gekleckert. Da gibt es neben dem Film auf DVD und Blu-ray Ausiokommentare von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad sowie Ingo Strecker und Robert Zion, die beide hochinteressant sind, die deutsche Kinofassung, eine Doku mit dem Titel „Scream for your life“, verschiedene Trailer, Scream-Szenen aus Kinosaal und Autokino und eine Bildergalerie. Von Dr. Rolf Giesen stammt zudem das wunderschöne Booklet, immerhin 20 Seiten stark. „Schrei, wenn der Tingler kommt“ ist ein toller Film in einer perfekten Veröffentlichung.

Blu-ray + DVD / 2 Discs / Anolis Entertainment / FSK 12