Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Seit 2014 läuft die Kriminalfilmserie „Der Usedom-Krimi“ auf Das Erste. Die Serie dreht sich um Karin Lossow, eine ehemalige Staatsanwältin und ihre Tochter Julia Thiel, eine Kriminalhauptkommissarin, die gemeinsam auf der Ostseeinsel Usedom in Kriminalfällen ermitteln. Beide verbindet eine dunkle Erinnerung, denn vor Jahren hatte Karin Lossow Julias Vater im Affekt erschossen. Die Hauptrollen spielen Katrin Sass, Lisa Maria Potthoff, Peter Schneider, Emma Bading und Max Hopp. Studio Hamburg Enterprises hat nun den zweiten Film der Serie, „Schadfleck“, auf DVD veröffentlicht.


Eine Supermarktbetreiberin aus Ahlbeck (Usedom) wird tot im Kurpark des benachbarten polnischen Swinemünde aufgefunden, nackt. Kommissarin Julia Thiel und ihr polnischer Kollege Marek Wozniak ermitteln gemeinsam.


Nur anfänglich sieht alles nach einem Sexualdelikt aus. Die Frau wollte sich mit einer ihrer Kassiererinnen treffen, um ihr eine Neubauwohnung in Polen im Tausch gegen ein altes heruntergekommenes Haus auf deutscher Seite anzubieten. Doch angeblich ist die Besichtigung der Wohnung nie zustande gekommen.


Ein Fall, der Julia Thiel besonders fordert, da ihre Mutter Karin, die Ex-Staatsanwältin, ausgerechnet den Hauptverdächtigen als Rechtsberaterin unterstützt. Zudem stellt sich heraus, dass Julias Mann, der Sicherheitsexperte Stefan, eine illegale Überwachungsanlage im Supermarkt eingebaut hatte. Und ihre Tochter Sophie scheint zu ahnen, dass Julia an ihrem polnischen Kollegen nicht nur berufliches Interesse hat.


Auch „Schandfleck“, der zweite Film aus der Serie „Der Usedom-Krimi“ bietet eine spannende Geschichte mit dem brisanten Mutter-Tochter-Gespann. Die Hauptfiguren bekommen noch ein wenig mehr Tiefe und der Zuschauer ist gespannt darauf, wie es mit den beiden weitergeht. Die DVD zeigt den Film in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.


DVD / Studio Hamburg Enterprises / 90 min / FSK 12