Basierend auf dem Theaterstück „Dead End“ entstand 1937 der Film „Sackgasse“ unter der Regie von William Wyler. Die Hauptrollen spielen Sylvia Sidney, Joel McCrea, Humphrey Bogart, Wendy Barrie, Claire Trevor, Allen Jenkins, Marjorie Main und Billy Halop. Der Film startete eine siebenteilige Serie von Kriminalfilmen um die sogenannten Dead End Kids. Weitere Filme der Reihe waren unter anderem „Chicago – Engel mit schmutzigen Gesichtern“ mit James Cagney oder „Hell's Kitchen“ mit Ronald Reagan. Sony Pictures Home Entertainment veröffentlicht „Sackgasse“ am 8. Juni auf DVD.


In den Docks von Manhattan wird das Leben von Armut regiert - und von den Banden. Die schöne Drina will ihren Bruder Tommy davor bewahren, ins kriminelle Milieu abzurutschen. Doch da kommt "Babyface" Martin ihr in die Quere, ein Killer, der zum Schauplatz seiner Jugend zurückkehrt und anfängt, Ärger zu machen. Als er droht, Tommy in seine Machenschaften hineinzuziehen, wendet Drina sich an ihren Jugendfreund Dave um Hilfe. Nicht nur die Zukunft Tommys, sondern auch die Moral steht jetzt auf dem Spiel: Kann Dave Babyface stoppen, ohne sich selbst die Hände schmutzig zu machen?


„Sackgasse“ ist eine sehenswerte sozialkritische Mischung aus Krimi und Drama mit großartigen Darstellern. William Wyler hat hier schon gezeigt, dass er ein Regisseur ist, der sein Fach versteht, rund zwanzig Jahre bevor er „Ben Hur“ inszenierte. Die DVD zeigt den Film in beeindruckend guter Bild- und Tonqualität.


DVD / Sony Pictures Home Entertainment / 88 min / FSK 12


© 1937 Library Trust under the Samuel Goldwyn Jr. Family Trust. All Rights Reserved.