Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Die britische Bestseller-Autorin Rosamunde Pilcher hat unzählige Romane geschrieben, die fast immer Geschichten nach dem gleichen Schema bieten, Liebe, Leid und Freundschaft, sowie detailliert beschriebene Landschaften. Das zeichnet auch die Verfilmungen aus, die vom ZDF produziert wurden. Mit durchschnittlich sieben Millionen Zuschauern sind sie sehr erfolgreich und es wurden mittlerweile mehr als 140 Filme abgedreht, weitere sind bereits in Arbeit. Auch die DVD-Boxen dazu sind Verkaufsschlager und so hat der Publisher Studio Hamburg Enterprises eine neue Auflage herausgegeben, in der nun die dritte Box veröffentlicht wurde.


Wind der Hoffnung


Für die junge Vicky Harding hängt der Himmel voller Geigen: Tom, der 24-jährige Enkel des Gutsbesitzers Sawcombe, wohnt seit einiger Zeit bei seinem Großvater im Herrenhaus nebenan. Die beiden haben sich direkt ineinander verliebt. Doch Vickys Eltern stellen sich vehement gegen diese Verbindung.


Irrwege des Herzens


In Inverloss, einem malerischen Dörfchen im schottischen Hochland, überschlagen sich die Ereignisse: Magnus Ballater, der Sohn eines Textilfabrikanten, kehrt nach langjähriger Abwesenheit heim, um sich mit seinem kranken Vater zu versöhnen, und trifft dort auf seine alte Liebe Claudia Burns.


Stunden der Entscheidung


Der Unterschied zwischen Verliebtsein und Liebe kann sehr groß sein. Das zumindest versucht Granny ihrer Enkeltochter Christabel zu erklären, die den charmanten Nigel Davenport heiraten möchte. Auch Christabels Eltern sind nicht gerade davon begeistert, einen Amerikaner als Schwiegersohn zu bekommen.


Die zweite Chance


Die junge Julia Hawthorne ist eine ambitionierte Journalistin. An erster Stelle stehen bei ihr der Beruf sowie der Vorsatz, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Gibt es dabei Platz für die Liebe? Für Julia eher nicht. Dennoch ist sie von dem gutaussehenden Miles Brendan beeindruckt, der die Gutsverwaltung des Familienbesitzes Brookclere-Farm übernimmt.


Zwei Schwestern


Jane und Laurie sind die Töchter des Landarztes Dr. Dillan, dessen Frau vor Jahren bei einem Unfall ums Leben kam, und könnten unterschiedlicher nicht sein. Laurie ist schüchtern und lebt immer noch im Hause des Vaters. Jane dagegen ist kess, selbstbewusst und studiert Sport in London. Doch Lauries Leben verändert sich, als der blendend aussehende William Byron in der Nachbarschaft ein geerbtes Gestüt übernimmt.


Der Preis der Liebe


Das junge Ehepaar Henry und Allison Farland ist mit Tochter Jenny aufs Land gezogen, weil Henrys Gönner und Förderer Jack Woodhouse ihm einen Posten in seiner Whisky-Destille angeboten hat. Allison, eine emanzipierte junge Frau, kann nicht ertragen, dass sie plötzlich nur noch ein Anhängsel des vergötterten Ziehsohns Henry sein soll. Henry verändert sich immer mehr, sieht nur noch seine Aufstiegschancen und beginnt obendrein noch eine Beziehung zu seiner Jugendfreundin Susan.


Wer sich einen Rosamunde Pilcher Film ansieht, weiß, was ihn erwartet, wunderschöne Landschaftsaufnahmen, sowie Herz und Schmerz, aber fast immer mit Happy End. Das bieten auch die sechs Filme der dritten DVD-Box aus dem Hause Studio Hamburg Enterprises. Verteilt auf drei Discs kommen sie wie immer mit sehr guter Bild- und Tonqualität daher.


DVD / 3 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 540 min / FSK 6