Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der Robosapien ist ein Spielzeugroboter, der vom Nasa-Robotics-Physiker Mark W. Tilden entwickelt wurde. Er kann mit seiner Umgebung interagieren und hat so vielfältige Möglichkeiten. Im Jahr 2013 widmete Regisseur Sean McNamara dem Roboter einen eigenen Film, „Robosapien – Mein Freund Cody“. Die Hauptrollen spielen, neben dem Roboter, Penelope Ann Miller, Kim Coates, Joaquim de Almeida, David Eigenberg und Peter Jason. Studio Hamburg Enterprises hat „Robosapien – Mein Freund Cody“ auf DVD veröffentlicht.


Der Wissenschaftler Allan Topher entwickelt einen Roboter, der für Bergungs-und Rettungsmissionen eingesetzt werden soll. Als Allan jedoch erfährt, dass seine Firma ‚Kineteach Labs‘ ganz andere Pläne für seine Erfindung hat und sie für militärische Zwecke einsetzen will, programmiert er den Roboter so, dass er flieht. Er kann entkommen, aber wird auf der Flucht schwer beschädigt. Zufällig findet der 12-jährige Henry Keller den defekten Roboter und nimmt ihn mit nach Hause. Er kann ihn reparieren und nennt ihn Cody. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft, doch die Mitarbeiter von ‚Kineteach Labs‘ wollen ihre wertvolle Erfindung nicht so schnell aufgeben und sind den beiden dicht auf den Fersen …

„Robosapien – Mein Freund Cody“ ist ein spannender und witziger Film für die ganze Familie. Szur guten Unterhaltung trägt vor allem der pfiffige Roboter, aber auch die flotte Inszenierung und die gute Besetzung bei. Schöner Film, der ich nur weiterempfehlen kann. Auch an der Bild- und Tonqualität der DVD gibt es nichts auszusetzen.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 86 min / FSK 6