Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im Jahr 1979 inszenierte John Mackenzie den Film „The Long Good Friday“. Eigentlich für eine TV-Ausstrahlung produziert, sollte der Film dafür auf Grund seiner durchaus harten Szenen extrem gekürzt werden. Ein Verkauf des Films verhinderte die Ausstrahlung und der Film wurde doch für das Kino ausgewertet. In Deutschland kam der Film erst 1987 in die Kinos und weil man auf Grund des Erfolges des französischen Thrillers „Rififi“ aus dem Jahr 1955 den Titel fast schon inflationär missbrauchte, wurde der Streifen unter dem Titel „Rififi am Karfreitag“ gezeigt. Die Hauptrollen spielen Bob Hoskins, Helen Mirren, Dave King und P.H. Moriarty. In kleineren Rollen sind Paul Freeman, Eddie Constantine und Pierce Brosnan zu sehen. Spirit Media hat „Rififi am Karfreitag“ auf DVD veröffentlicht.

Der Londoner Gangsterboss Harold Shand (Bob Hoskins) möchte seine Laufbahn mit einem genialen Plan krönen. Die baufälligen Docklands sollen in ein Stadion umbebaut werden. Allein kann er die finanziellen Ausgaben nicht aufbringen, daher bemüht er sich um Unterstützung bei der amerikanischen Mafia. Zusammen mit seinen Gästen soll der Abschluss des Kontrakts am Karfreitag gebührend gefeiert werden. Kaum sind die letzten Gäste eingetroffen, wird Shands Imperium von diversen Bombenanschlägen getroffen. Wurde er von einem Bandenmitglied verraten? Um die Täter zu stellen, initiiert er in seiner eigenen Organisation eine äußerst brutale Säuberungsaktion. Droht ihm nur Gefahr von seiner Organisation oder könnte einer der Mafiabosse hinter den Anschlägen stecken?

„Rififi am Karfreitag“ ist ein echter Genreklassiker und einer der besten Gangsterfilme aus dem vereinigten Königreich. Die Hauptrollen sind mit Bob Hoskins, Helen Mirren, Paul Freeman und P.H. Moriarty perfekt besetzt und auch die Nebenrollen könnten kaum besser gecastet worden sein. Eddie Constantine gibt einen bedrohlichen Mafiaboss und Pierce Brosnan konnte als IRA-Killer schon mal für seine spätere Rolle als James Bond üben. Die Story ist äußerst spannend bis hin zum perfekten Ende. Dabei überzeugt während der ganzen Spieldauer die Filmmusik mit auf die Sekunde passende Scores. Die DVD von Spirit Media zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Audiokommentare, ein Making of, Interviews, TheHandMade Story und eine Bildergalerie.

DVD / Spirit Media / 109 min / FSK 18