Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im vergangenen Sommer kam der französisch-deutsche Actionfilm „Renegades – Mission of Honor“ in die Kinos. Inszeniert wurde der Film von Steven Quale. Das Drehbuch stammt unter anderem von Luc Besson. Die Hauptrollen spielen Sullivan Stapleton, Charlie Bewley, Sylvie Hoeks, Joshua Henry, Dimitri Leonidas und J.K. Simmons. Universum Film hat „Renegades – Mission of Honor“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Sarajevo, 1995. Eine Gruppe Navy SEALs ist nicht gerade begeistert, als sie zu ihrem Boss (J.K. Simmons) zitiert und vorübergehend suspendiert wird. Zwar haben die fünf Männer den Auftrag der Nato, Kriegsverbrecher in Ex-Jugoslawien aufzuspüren und zu eliminieren, erfolgreich ausgeführt, aber bei ihrer Flucht mit dem Panzer waren sie alles andere als diskret. Nun heißt es erst mal, sich die freie Zeit anderweitig zu vertreiben. Da hören sie von einem sagenhaften Goldschatz, der während des Zweiten Weltkriegs von den Nazis geraubt worden sein und seit Jahrzehnten auf dem Grund eines nahe gelegenen Sees liegen soll. Gemeinsam mit der Einheimischen Lara (Sylvia Hoeks) begeben sich die fünf Navy SEALs auf eigene Faust auf die Suche nach der millionenschweren Beute. Bei ihren heimlichen Tauchgängen werden sie vom serbischen General Petrovic (Clemens Schick) aufgespürt und merken schon bald, dass sie nicht die einzigen sind, die es auf das versunkene Gold abgesehen haben...

Klar, die Geschichte wurde so oder ähnlich schon mehrmals erzählt, etwa in „Stosstrupp Gold“ oder in „Three Kings“, trotzdem kann „Renegades – Mission of Honor“ gut unterhalten, wofür unter anderem der Ort der Bank, eine geflutete Stadt, und die spektakulären Actionszenen verantwortlich sind. Flott inszeniert und ordentlich gespielt ist der Film ebenfalls. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es einige Featurettes.

Blu-ray / Universum Film / 106 min / FSK 12

(c) Universum Film