Nextgengamers net

Games, Movies and more
 


Unter der Regie von Gillo Ponecorvo entstand 1969 das italienisch-französische Historiendrama „Queimada – Insel des Schreckens“. Und auch wenn die Handlung fiktiv ist, schildert sie realistisch die Machenschaften der europäischen Übersee-Handeslgesellschaften in den Kolonien des 18. und 19. Jahrhunderts, die Auswirkungen sind bis heute spürbar. Die Hauptrollen spielen Marlon Brando, Evaristo Marquez, Norman Hill, Renato Salvatory, Valeria Ferran Wanani und Giampiero Albertini. Koch Films hat „Queimada – Insel des Schreckens auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Der Ruf des Geldes schlägt alle Ideale: Mitte des 19. Jahrhunderts wird Sir William Walker (Marlon Brando) von der britischen Regierung auf die karibische Insel Queimada entsandt, um dort die portugiesische Vorherrschaft zugunsten der finanziellen Interessen der Royal Sugar Company zu beenden. Schnell gelingt es Walker mit falschen Versprechungen, eine Schar ausgebeuteter Sklaven als Aufständische zu rekrutieren und mit ihnen eine Revolution anzuzetteln. Doch der Schatten seiner Lügen droht ihn unweigerlich einzuholen.


Der Film „Queimada – Insel des Schreckens“ zeigt eindrucksvoll und bewegend, die die europäischen Kolonien die Einwohner aus reiner Profit- und Machtgier ausbeuteten, die Auswirkungen sind bis heute in den Ländern spürbar. Spannend inszeniert, mit hervorragenden Bildern in Szene gesetzt und mit einem epischen Soundtrack von Ennio Morricone ausgestattet, ist es ein Film, der einem länger im Gedächtnis bleiben wird. Auch an der Bild- und Tonqualität der Blu-ray gibt es nichts auszusetzen, als Extras gibt es die englische Schnittfassung, den Trailer und eine Bildergalerie.


Blu-ray / Koch Films / 129 min / FSK 16