Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der britische Schauspieler Matt Smith war ab 2006 in kleineren Fernsehrollen zu sehen, seine erste Hauptrolle folgte ein Jahr später in der Serie „Party Animals“. Völlig überraschend bekam er 2009 die Rolle als elfter Doktor in der Kultserie „Doctor Who“, die ihn schlagartig weltbekannt machte. In diesem Jahr spielte Smith die Hauptrolle in dem Endzeitfilm „Patient Zero“ unter der Regie von Stefan Ruzowitzky. In weiteren Rollen sind Natalie Dormer, Clive Standen, John Bradley, Pippa Bennett-Warner, Colin McFarlane, Agyness Deyn und Stanley Tucci zu sehen. Sony Pictures Entertainment hat „Patient Zero“ auf Blu-ray veröffentlicht.


In dem Endzeit-Trhiller Patient Zero muss sich die Menschheit gegen adrenalingeladene Kreaturen stellen, die einem viralen Superstamm entsprungen sind. Nachdem Morgan (Matt Smith) gebissen wurde, stellt er fest, dass er asymptomatisch ist und mit den Infizierten kommunizieren kann. Mit den letzten Überlebenden zieht er los, um Patient Zero und eine Heilung zu finden.


Mal sind es Untote, mal Infizierte, die die Menschheit bedrohlich dezimieren. Das ist oft Trash, manche Streifen mit der Thematik haben aber auch das Zeug zum Genre-Klassiker, wie Romeros Zombie-Trilogie oder „28 Days Later“. „Patient Zero“ liegt dabei im gehobenen Drittel, würde ich sagen. Matt Smith zeigt, dass er auch außerhalb der Tardis überzeugen kann und auch die anderen Darsteller machen einen guten Job, während Regisseur Stefan Ruzowitzky mit seiner Inszenierung für eine beklemmende Atmosphäre sorgt. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.   


Blu-ray / Sony Pictures Entertainment / 87 min / FSK 16


© 2018 Screen Gems, Inc. All Rights Reserved.