Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Delphine de Vigan inszenierte Roman Polanski im vergangenen Jahr des Psycho-Thriller „Nach einer wahren Geschichte“. Die Hauptrollen spielen Emmanuelle Seigner, Eva Green, Dominique Pinon und Vincent Perez. Studiocanal hat „Nach einer wahren Geschichte“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Seit ihr sehr persönlicher Roman über ihre Mutter zu einem Bestseller wurde, leidet die Pariser Autorin Delphine (Emmanuelle Seigner) an einer Schreibblockade. Die endlosen Lesetouren, Signierstunden und vereinzelte Drohbriefe setzen ihr zu. Doch als sie die attraktive Elle (Eva Green) trifft, ändert sich das. Schnell fasst Delphine Vertrauen zu der geheimnisvollen Frau, die als Ghostwriter ihr Geld verdient. Selbstlos übernimmt Elle immer mehr Aufgaben für Delphine, beantwortet Mails und zieht sogar bei ihr ein. Als Delphine schließlich feststellt, dass ihr die Kontrolle entgleitet, muss sie sich fragen: Wer ist Elle wirklich? Will sie Delphines Leere füllen oder stiehlt sie ihr das Leben?

Der polnische Regisseur Roman Polanski ist mittlerweile 85 Jahre alt, zeigt aber mit „Nach einer wahren Geschichte“, dass er auch im hohen Alter nicht zum alten Eisen gehört. Noch einmal hat er einen Thriller geschaffen, bei dem sich die Spannung immer weiter steigert, die Atmosphäre immer bedrohlicher und beklemmender wird. Und mit Emmanuelle Seigner und Eva Green hat er zwei großartige Hauptdarstellerinnen, die tolle Leistungen abliefern. Sehenswerter Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Making of, Interviews mit Roman Polanski, Eva Green und Emmanuelle Seigner und den Trailer.

Blu-ray / Studiocanal / 106 min / FSK 12