Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im Jahr 2017 entstand unter der Regie von John Stephenson die tschechisch-britische Koproduktion „Mozart in Love – Intermezzo in Prag“. Die Hauptrollen spielen Aneurin Barnard, James Purefoy, Samantha Barks, Morfydd Clark und Adrian Edmondson. Studio Hamburg Enterprises veröffentlicht „Mozart in Love – Intermezzo in Prag“ am achten März auf DVD und Blu-ray.


Prag 1786. Auf Einladung der Oberschicht und einer großzügigen Spende des Barons Saloka, reist der junge Komponist Wolfgang Amadeus Mozart nach Prag, um dort seine neue Oper „Don Giovanni“ zu schreiben. Die Ankunft des unkonventionellen Mozarts sorgt für einigen Trubel in der Stadt. Auch die junge Sopranistin Zuzana verfällt dem Charme des Komponisten und die beiden beginnen eine heimliche Affäre. Doch Zuzana ist bereits gegen ihren Willen dem Baron Saloka versprochen worden. Dieser ist zwar hoch angesehen und Mäzen der Oper, aber ansonsten ein Schürzenjäger, der kalt und berechnend vorgeht und auch vor Gewalt und Mord nicht zurückschreckt. Sein beliebter Nebenbuhler ist dem Baron ein Dorn im Auge und so setzt er alles daran, seine Verlobte nur allein für sich zu haben – mit tragischen Konsequenzen.

„Mozart in Love – Intermezzo in Prag“ ist eine gelungene Mischung aus Biopic und Romantik-Drama, flott inzeniert, gut gespielt und üppig ausgestattet. Sehenswert von der ersten bis zur letzten Minute. Kann ich nur weiterempfehlen. Die DVD zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 103 min / FSK 12