Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Captain Wut, sein Polizeiteam, ein alter Führer und seine Tochter Kanpang verfolgen den Killer Naso bis in einen verfluchten Dschungel. Dort ist vor Jahren auch Nasos Vater unter mysteriösen Umständen umgekommen und hinterliess ein seltsames Artefakt. Naso gab die Schuld für den Tod Wuts Vater, der danach zum Mönch wurde und von Naso umgelegt wurde. Schon bald werden die Eindringlinge im Wald von allerlei Getier angegriffen.
DVD / 375 Media / 99 min / FSK 16

Im Jahr 1983 wurde in einer Gegend, die die Einheimischen nur den King-Kobra-Sumpf nennen, der Versuch unternommen, einen Flughafen zu errichten. Die Bauarbeiten kamen jedoch zum Erliegen, als nach der Entfernung eines gigantischen Banyan-Baumes tausende Schlangen aus ihren Löchern hervorkamen und ein Massaker anrichteten.
Jahrzehnte überließ man den King-Kobra-Sumpf sich selbst, doch dann erwachte die Gier wieder und jemand begann, Appartementhäuser auf dem Land zu errichten. Doch nun muss der Eigentümer Nin erkennen, dass er einen tödlichen Fehler begangen hat. Er hat einen alten Geist erzürnt, die Schlangen sind zurück und jedermann in den Häusern soll sterben. Der gnadenlosen Rache des ultimativ Bösen kann man nicht entkommen!


DVD / 375 Media / 101 min / FSK 16

Von seinem Vater, dem traditionsbewussten Thaiboxmeister, erhielt der ehrenamtliche Waisenhausleiter Yod jene Tätowierung, die ihm besondere Kräfte verleiht, aber auch besondere Verantwortung aufbürdet und nicht selten sogar Ärger einträgt. Wie jetzt zum Beispiel, als ein fieser Feind dieselben dämonischen ausländischen Superkrieger, die einst seinen Vater töteten, aussendet, um nun auch ihm buchstäblich das Fell über die Ohren zu ziehen. Doch mit Yod ist nicht zu spaßen. Als die Gegner das merken, vergreifen sie sich an den Waisen. 


DVD / 375 Media / 98 min / FSK 18

Die Einheit von Major Steve Lockhardt wird während der Pazifikschlachten des Zweiten Weltkriegs nach Australien verlegt. Dort verliebt sich sein bester Freund Don in die Armeehelferin Ellen.
Nach einem Angriff der Japaner müssen die beiden sich aber wieder trennen, da Don und Lockhardts Einheit auf eine der besetzten japanischen Inseln versetzt wird.
Dort kommt es schon bald zu harten Gefechten ...      


DVD / Polar Film / 77 min / FSK 16

Der französische Ingenieur Pierre Marsac verliebt sich in die junge Japanerin Noriko, eine Waise, und verlängert ihretwegen seinen Arbeitsvertrag in Japan. Als seine ehemalige Geliebte Francoise als Reporterin nach Japan kommt, wendet er sich allerdings erneut ihr zu, und die Japanerin verzichtet auf ihn.
Bevor sich der Ingenieur entscheiden kann, verwüstet ein Taifun Nagasaki; Noriko wird daraufhin vermisst, und da die französische Geliebte nach Europa zurückkehrt, steht er allein in den Trümmern ...

Limitiert auf 2.000 Stück!      


DVD / Polar Film / 77 min / FSK 12

Old Timer, ein alter Goldsucher und Brighty, sein kleiner Esel leben im Grand Canyon und sind dort auf der Suche nach dem großen Glück. Da taucht plötzlich Irons, ein Pferdedieb auf. Er überlistet den alten Mann, findet sein Goldversteck und tötet ihn. Jim Owen übernimmt zusammen mit seinem Neffen Homer die Verbrecherjagd. Brighty, der kleine kluge Esel hilft den beiden auf der abenteuerlichen Suche nach dem Mörder in den Weiten des herrlichen Grand Canyons ...

'Brighty of the Grand Canyon' ist ein Kinderroman aus dem Jahr 1953 von Marguerite Henry und ein gleichnamiger Film aus dem Jahr 1966, der auf dem Roman basiert.


DVD / SchröderMedia / 89 min / FSK 12

Der High School Schüler Frank interessiert sich sehr für finstere Mächte, insbesondere Frankenstein und andere Horrorgestalten. Er hat schon sämtliche Gerätschaften in seinem Zimmer aufgebaut, die eine Rückkehr ins Leben ermöglichen sollen. Dann tötet er aus Versehen den Außenseiter Karl. Somit bekommt er die Möglichkeit, seine Theorien zu testen...und es funktioniert! Frank hat hierzu ein Gehirn verwendet, das sein Vater von der Arbeit mitgebracht hat...das Gehirn eines Massenmörders.      


DVD / Cargo Records / 90 min / FSK 16

Oktoberrevolution, Kotow verbringt eine schöne Zeit mit Frau Maroussia, Tochter Nadia und Verwandten auf der Datscha seiner Frau. Kotows Liebe zu seiner Familie wird nur übertroffen von der Liebe zu seinem Land und dem Glauben an die Revolution.
Nichts scheint die Idylle des Feiertags zu Ehren der Luftfahrtindustrie zerstören zu können. Doch unerwartet erscheint nach zehnjähriger Abwesenheit Mitia, der frühere Geliebte Maroussias ...

Oscarprämiertes, kunstvoll konstruiertes Drama, das den Großen Preis der Jury bei den Filmfestspielen in Cannes erhielt. Ein Klassiker des neuen russischen Kinos!


DVD / SchröderMedia / 129 min / FSK 12

Texas - General Houstons Kampf für die Unabhängigkeit
Nach seinem von Skandalen und Schande überschatteten Rücktritt als Gouverneur von Tennessee, lebt Sam Houston eine Zeit bei den Cherokee um dort zu lernen, dass der Krieg für Texas unvermeidlich ist um ein unabhängiger Staat zu werden. Ein amerikanischer Held des Westens, führt mit Sam Houston nach dem Kampf um Texas und Houston dort die Unabhängigkeit ein - das ist die Geschichte eines mutigen Mannes, der im Namen der Freiheit kämpft, um seinen Menschen dort Unabhängigkeit zu bringen.
Produktionsjahr: 1986

TEXAS - Kampf um die Freiheit
Mexiko im Jahre 1821. Stephen Austin bekommt von der mexikanischen Regierung den Auftrag, die nördliche Landesprovinz mit einem Siedlungsprogramm zu zivilisieren. Unter den mehrheitlich amerikanischen Pionieren regt sich jedoch bald Unmut ob der mexikanischen Behördenwillkür, und immer mehr Männer beschließen, den Soldaten des brutalen General Santa Anna Widerstand zu leisten. Die Auseinandersetzungen erreichen schließlich ihren Höhepunkt in der Schlacht von Alamo.
Produktionsjahr: 1995

Die Sterne von Texas
Nancy Evas besitzt einen Zirkus in Texas, der jedoch von dem verschlagenen George Ward gemanagt wird. Der sabotiert den Zirkus mehrere Male, da er Nancy so zwingen will, ihre Ranch an ihn zu verkaufen. Etwas, das die junge Frau, die die Ranch im Mesquite County in Texas von ihrem Großvater geerbt hat, keinesfalls tun will. Da der Zirkus pleitegeht, ist Nancy gezwungen, mit ihren Schaustellern auf ihre Ranch zu ziehen. Doch mit den Nachbarn gibt es Probleme. Die drei Mesquiteers helfen.
Produktionsjahr: 1939


DVD / SchröderMedia / 270 min / FSK 16

"Das Pferd vom Snowy River"
Jim Craig ist ein Abenteurer und Pferdenarr, um den sich die Frauen reißen: Jessica ist die Traumfrau aller Männer - reich, schön und sexy. Aber die Craigs und die Harrisons sind seit Generationen verfeindet. Als Jessica mit Jim durchbrennt, hetzt ihnen Jessicas Vater seine Leute auf den Hals. Angeführt von James Nebenbuhler Patton werden sie von der grausamen Meute erbarmungslos gejagt. Die Machtgier ihrer Familie läßt Jessicas und Jims Liebe zur tödlichen Leidenschaft werden!
Der Film mixt den Grundkonflikt von Großkapital und Kleineignern mit jenem von Herz und Schmerz. Dabei zeigt die Kamera sehr viel Begeisterung für die vielen schönen Pferde und die atemberaubende Berglandschaft.
Laufzeit: 95 Minuten
Produktionsjahr: 1988
Regie: George Miller
Darsteller: Tom Burliseon, Brian Dennehy, Eadie Nicholas, Sigrid Thornton

"Das Rote Pony"
Jack Tilby (Henry Fonda) führt auf seiner Ranch einen harten Existenzkampf. Sein Sohn Jody (Clint Howard) fühlt sich von ihm überfordert. Als der Vater ihm ein Fohlen schenkt, dass kurz danach stirbt, kommt es zu Schwierigkeiten.
Der Konflikt zwischen einem Farmer, der im kalifornischen Salinas-Tal an der Grenze nach Mexiko einen harten Existenzkampf führt, und seinem ungestümen zwölfjährigen Sohn löst sich in der Zusammenarbeit bei der risikoreichen Geburt eines Fohlens. Eine milieugetreue und psychologisch differenzierte Neuverfilmung der Erzählung von John Steinbeck, die bereits 1949 von Lewis Milestone adaptiert wurde ("Gabilan, mein bester Freund"). Beeindruckend vor allem Henry Fonda als verschlossener Farmer, der sich und seine Familie bis an die Grenze des Erträglichen strapaziert, um einen Zipfel seiner Individualität und Selbständigkeit zu wahren.
Laufzeit: 87 Minuten
Produktionsjahr: 1973
Regie: Robert Totten
Darsteller: Henry Fonda, Ben Johnson, Maureen O'Hara

"König der Winde"
Der Sultan von Marokko macht dem Sonnenkönig, Louis XV, das Fohlen Sham zum Geschenk. Der Stalljunge Agba (Navin Chowdhry) geht mit dem Araberhengst auf eine gefährliche und abenteuerliche Schiffsreise. Das Schicksal meint es aber nicht gut mit den beiden. Sie entgehen nur knapp dem Tod. In Paris angekommen werden Agba und Sham gedemütigt, geschlagen und getreten. In letzter Sekunde findet ein englischer Pferdehändler (Frank Finlay) die beiden und erkennt sofort Shams Wert. Er nimmt sie mit nach England und gibt ihnen ein neues Zuhause. Als der Pferdehändler stirbt, wendet sich das Blatt. Agba wir des Mordes beschuldigt und landet im Kerker ...
Laufzeit: 98 Minuten
Produktionsjahr: 1989
Regie: Peter Duffel
Darsteller: Navin Chowdhry      


DVD / 375 Media / 280 min / FSK 12

Nairobi 1982. Die 80-jährige berühmte Fliegerin Beryl Markham erzählt dem Journalisten Arthur Crane ihre Lebensgeschichte. Beryl ist drei Jahre alt, als ihr Vater Charles Clutterbuck mit seiner Familie auf eine abgelegene Farm in der Nähe von Nairobi zieht.
Die authentische Lebensgeschichte einer Engländerin, die 1906 nach Kenia übersiedelt und, beeindruckt von der Exotik Afrikas, ihr Leben mit diesem Kontinent für immer verbindet.

Die Lebensgeschichte einer Frau in Afrika.
Ein Film wie 'Jenseits von Afrika'. Mit Beryl Markham, einer Frau, die ihr Leben lebte. Intensiv, gefährlich und immer mit dem vollen Einsatz. Sie überflog 1936 als erste Frau den Atlantik in Ost-West-Richtung; es war gleichzeitig der erste Nonstopflug in Ost-West-Richtung von England nach Amerika.

Mit der wunderschönen Stefanie Powers ('Hart aber herzlich') in der Hauptrolle, wurde dieser Film 1989 für einen Eddie nominiert.


DVD / SchröderMedia / 210 min / FSK 16

Ein französischer Professor und sein Enkel Pascal begeben sich mit einem lenkbaren Ballon auf landesweite Tour - um zu beweisen, dass Ballonfahrer die "Spitze des Fortschritts" sind. Von Paris aus geht es über die Industriegebiete des Nordens, in Carnac in der Normandie überstehen die beiden einen gefährlichen Zwischenfall und müssen später sogar auf den Ersatzballon umsteigen. Nachdem sie das Montblanc- Massiv überquert haben, verlässt der Professor durch eine Unachtsamkeit den Ballon und Pascal führt die Tour alleine weiter. Eine Rückkehr per Fallschirm in den Korb missglückt. An der Mittelmeerküste springt auch der Junge aus der Kanzel.     


DVD / Cargo Records / 85 min / FSK 6

Dojo heißt eigentlich 'Flinkfinger' und ist im Hauptberuf ein ebenso putziger wie diebischer Dressuraffe bei einem kriminellen Leierkastenmann. Weil sein Herrchen ein brutaler Trinker ist, läuft der Affe schließlich davon und findet Asyl bei der kleinen Eva, die sich sofort in 'Dojo' verliebt.
Vor das Idyll hat das Schicksal jedoch noch ein paar Hürden gesetzt: Dojo stiehlt nach wie vor wie ein Rabe, Papi hat eine Tierhaarallergie und der Drehorgelmann sinnt auf Rache ...

Ein intelligenter, gut produzierter Familienfilm mit Harvey Keitel und Mimi Rogers. Diese wunderbare Geschichte begeistert Jung und Alt!      


DVD / SchröderMedia / 90 min / FSK 0

Die 'Compass Rose' ist ein Schiff, das während des Zweiten Weltkriegs britische Geleitzüge vor Angriffen deutscher U-Boote schützen soll. Kapitän Ericson fühlt sich seiner Aufgabe auch durchaus gewachsen. Aber seine beiden ersten Offiziere Lockhart und Morell machen Schwierigkeiten. Sie tragen ihre privaten Probleme mit an Bord und erschweren damit für alle die Arbeit.      


DVD / Polar Film / 117 min / FSK 12

KZ Theresienstadt - Transport aus dem Paradies
Frühjahr 1944. Im Mittelpunkt steht ein kurzer Zeitabschnitt im Lagerleben des Ghetto Theresienstadt im deutschbesetzten Protektorat Böhmen und Mähren. Die Anfangsszenen zeigen ein vermeintlich 'normales' Lagerleben mit Jazzmusik, zu der sich aufgekratzte junge Männer und Mädchen im Tanzschritt bewegen. Die Straßen sind belebt, die Männer schauen den Frauen hinterher, nichts wirkt wirklich bedrohlich. Es gibt aber auch eine Parallelwelt, die des Untergrunds und Widerstandes, wo Männer und Frauen heimlich eine kleine Druckerei betreiben, antinazistische Plakate drucken und heimlich an die Wände kleben.

Deutschland 1941 - Des Teufels Rechnung
Hannah ist ein verwöhnter Teenager, der die Religion und die Traditionen ihrer jüdischen Familie völlig gleichgültig sind. Durch ein Wunder wird Hannah am Tag des Passahfestes in die Heimat ihrer Vorfahren in Polen während des Zweiten Weltkrieges zurückversetzt. In der Rolle einer verstorbenen Verwandten muss sie die Gräueltaten der Nazis in den Konzentrationslagern miterleben.

Polen 1941 - In Stille gefangen
Polen 1941: Bevor die deutsche Wehrmacht ein Ghetto einrichtet, überschreibt eine jüdische Familie ihr stattliches Haus dem polnischen Dienstmädchen. Die 17- jährige nutzt ihren Besitz, um polnische Juden, darunter ihre Wohltäter, vor den deutschen Besatzern zu warnen ...

Schatten der Schuld - Deutschland 1945
Ein amerikanischer Schriftsteller im Berlin der 30er Jahre lässt sich von seiner deutschen Frau überreden, auch nach der Machtergreifung der Nazis im Land zu bleiben. Von Landsleuten lässt er sich dazu bringen, als Spion zu arbeiten, während er offiziell Nazi-Propaganda im Radio betreibt. Dies aber wird ihm nach dem Krieg zum Verhängnis.

Der Mann der Adolf Eichmann jagte
Der israelische Geheimdienst Mossad hat im Mai 1960 den nationalsozialistischen Kriegsverbrecher Adolf Eichmann in Argentinien aufgespürt. Die beiden jüdischen Spezialisten Peter Zvi Malkin und Isser Harel entwerfen nun einen Plan, um Eichmann zu fangen, außer Landes zu schaffen, und ihn in Israel für seine Verbrechen im Holocaust vor Gericht zu stellen.

Schrei der Verdammten - Die Geschichte von Simon Wiesenthal
Polen 1939. Hitlers Truppen besetzen Warschau. Für das junge Liebespaar Max und Helen beginnen Jahre des Terrors in einem Arbeitslager der Nazis. Geknechtet und gefoltert durch die unmenschlichen Triebe des Lagerkommandanten gelingt Max die Flucht nach Russland. Für die Russen ist er nichts weiter als ein 'Anti-kommunistisches Schwein', dass nichts anderes verdient hat als nach Sibirien verfrachtet zu werden. Erst 20 Jahre später gelingt Max erneut die Flucht, doch die Vergangenheit lässt ihn nicht los.    


DVD / SchröderMedia / 550 min / FSK 16