Der Winter in Alaska ist etwas strenger als in unseren Gefilden, wie sich wohl jeder denken kann. Und im Gegensatz zu der Bevölkerung in den größeren Städten müssen, die Leute, die weit außerhalb leben, kämpfen, um die Kälte zu überstehen. Die Serie „Life Below Zero – Überleben in Alaska“ begleitet vier grundverschiedene Haushalte. Bislang sind rund 60 Episoden in sechs Staffeln ausgestrahlt worden. Polyband hat nun die erste Season auf DVD veröffentlicht.

Erbarmungsloses Wetter, gefährliche Tiere und knappe Ressourcen: Wer in den entlegensten Gegenden von Alaska lebt, braucht starke Nerven – und einen unbändigen Überlebenswillen. "Life Below Zero – Überleben in Alaska" begleitet sechs Menschen durch den langen Winter in Amerikas nördlichstem Bundesstaat und bei ihrem harten Kampf, die lange, dunkle und eiskalte Jahreszeit zu meistern.
Manche von ihnen sind einsame Wölfe, andere haben ihre Familien um sich. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Ob Schneestürme, gefährliche Raubtiere, menschenfeindliches Terrain oder stark begrenzte Ressourcen – jeder von ihnen muss kräftezehrende Widerstände überwinden, um der
Wildnis zu trotzen und bis zum Frühling zu überleben.

Episodenliste:

1. Straße ins Nirgendwo
2. Jagen, Tauschen, Stehlen
3. Der Winter schlägt zu
4. Wolfsspuren
5. Blut, Schweiß und Angst
6. Monster
7. Schachmatt
8. Die Verfolgungsjagd
9. Hölle und Hochwasser

„Life Below Zero“ ist eine interessante Doku über ein Leben, dass man sich hier einfach gar nicht richtig vorstellen kann. Dennoch muss ich sagen, dass mich einige Dinge in der ersten Staffel gestört haben. Es wird mir ein wenig zu oft gezeigt, wie Tiere zerlegt werden, wenn ich sehe, wie Leute heute noch mit Fangeisen jagen, geht mir die Hutschnur hoch und die Waffengeilheit einiger der Protagonisten geht mit auch gegen den Strich. Ansonsten kann man sich die Doku über das Leben in einem Staat, der ebenso schön wie gefährlich ist, gut ansehen.

DVD / 3 Discs / Polyband / 440 min / FSK 12