Die deutsche Krimi-Serie „Kommissarin Lucas“ läuft bereits seit 2002 auf dem ZDF. In unregelmäßigen Abständen ausgestrahlt, bringt es die Serie bislang auf 24 Episoden in Spielfilmlänge. Die Hauptrollen spielen Ulrike Kriener, Michael Roll, Alexander Lutz, Tamara Simunovic und Thure Riefenstein. Studio Hamburg Entertainment hat nun die erste DVD-Box veröffentlicht, die die ersten sechs Folgen enthält.

Kommissarin Ellen Lucas ist Spezialistin für Schwerstkriminalität. In Köln löste sie selbst die aussichtslosesten Fälle. Dann erleidet ihr Mann einen schweren Unfall und fällt ins Wachkoma. Um ihm die beste Behandlung in einer Spezialklinik zu ermöglichen, bricht sie alle Zelte ab und wechselt nach Regensburg.
Schon bald darauf muss sie feststellen, dass die Uhren hier anders ticken. Am Tag ihrer Ankunft wird am Donauufer die Leiche eines fünfjährigen Mädchens entdeckt. Am Tatort findet sich eine blaue Blume. Kommissarin Lucas wird zur Leiterin der SOKO ernannt und macht sich mit Fingerspitzengefühl daran, das Tatgeschehen zu konstruieren, auch gegen den massiven Widerstand ihrer Kollegen, die ihre neuen Methoden ablehnen.
Dann verschwindet ein zweites Mädchen und erneut findet man eine blaue Blume. Der Druck auf Kommissarin Lucas wächst mit dem Verdacht, dass hier ein Serientäter am Werk ist…

Episodenliste:

1. Die blaue Blume
2. Vergangene Sünden
3. Vertrauen bis zuletzt
4. Skizze einer Toten
5. German Angst
6. Das Totenschiff

„Kommissarin Lucas“ ist eine spannende Krimi-Serie mit einer sehr sympathischen Hauptfigur. Nicht umsonst konnte die Serie schon einige Preise gewinnen, darunter der Bayerische Fernsehpreis, zudem war eine Folge für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. Die drei DVDs der Box zeigen die ersten sechs Folgen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es Ulrike Kriener bei „Hallo Deutschland“.

DVD / 3 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 540 min / FSK 16