Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Seit 2005 schreibt der deutsche Schriftsteller Matthias Altenburg unter dem Pseudonym Jan Seghers Kriminalromane um den Kommissar Marthaler. Jedes dieser Bücher wurde für das Fernsehen verfilmt. Dazu gehören auch „Engel des Todes“ (Buchtitel: Die Akte Rosenherz) und „Die Sterntaler-Verschwörung“. Beide Filme hat Studio Hamburh Enterprises nun zusammen auf DVD veröffentlicht.


Engel des Todes


Ein Kunsttransport wird überfallen, ausgeraubt und Marthalers Freundin schwer verletzt. Er ist schockiert, denn seine Freundin ist schwanger und schwebt in Lebensgefahr. Marthaler wird von den Ermittlungen ausgeschlossen. Er setzt sich über das Verbot hinweg und ermittelt trotzdem. Von einem Journalisten bekommt er den Tipp, nach einem untergetauchten Kunsthehler zu suchen. In was für eine gefährliche Sache er hinein geraten ist, zeigt sich, als dieser bei einem nächtlichen Treffen ermordet wird.


Die Sterntaler-Verschwörung


Hauptkommissar Robert Marthaler (Matthias Koeberlin) von der Frankfurter Mordkommission wird fast gleichzeitig mit zwei Fällen konfrontiert: Einer unbekannten Toten in einem Hotelzimmer im Bahnhofsviertel und dem angeblichen Selbstmord eines hessischen Landtagsabgeordneten. In Sachen der toten Frau sollen Marthaler und sein Team nicht weiter ermitteln – geheime Verschlusssache! Doch genau das weckt ihren Jagdinstinkt …


Wieder zwei enorm spannende Krimis aus der Marthaler-Reihe. Der Mommissar ist eine sympathische Figur, mit der man gern in jeder Folge mitfiebert. Die Geschichten selbst sind, ungewöhnlich in der deutschen Krimi-Landschaft, komplex und düster. Und gerade das macht sie so sehenswert. Ich freue mich schon auf kommende Filme, die bereits in Planung sein sollen. Die DVD zeigt die beiden Filme in sehr guter Bild- und Tonqualität.


DVD / Studio Hamburg Enterprises / 180 min / FSK 12