Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Von 1818 bis 1883 lebte der deutsche Philosoph, Ökonom, Gesellschaftstheoretiker, politische Journalist, Protagonist der Arbeiterbewegung und Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft und Religion. Seine theoretischen Grundlagen beeinflussen Diskurse der Geschichts- und Sozialwissenschaften bis heute. Unzählige Bücher wurden über Marx geschrieben und auch in Filmen tauchte er des Öfteren auf. Zuletzt in diesem Jahr in „Karl Marx – Der deutsche Prophet“, einer Mischung aus Dokumentation und Filmbiografie. Der Film entstand unter der Regie von Christian Twente. In den Hauptrollen sind Mario Adorf, Oliver Posener, Sarah Hostettler, Lutz Blochberger, Nina Petri und Johannes Klaußner zu sehen. Studio Hamburg Enterprises hat „Karl Marx – Der deutsche Prophet“ auf DVD veröffentlicht.



Karl Marx ist einer der meistgelesenen und umstrittensten Autoren der Weltgeschichte und nach Luther der wirkmächtigste Deutsche. Revolutionäre und Reformpolitiker, Machthaber und Gesellschaftskritiker reklamieren bis heute seine Leitsätze für sich.  Seine scharfsichtigen Analysen scheinen gerade in Zeiten epidemischer Finanz- und Wirtschaftskrisen aktueller denn je.

Das Dokudrama begleitet Karl Marx durch sein letztes Lebensjahr, auf der Reise über Algier, Monte Carlo, Paris und London. Es porträtiert einen ebenso widerspruchsfreudigen wie widersprüchlichen Weltgeist – hin- und hergerissen zwischen prophetischer Zuversicht und der Angst vor dem Scheitern. Rückblenden lassen das Leben des politisch getriebenen Bildungsbürgers, das von persönlichen Schicksalsschlägen und fortwährender Verfolgung gezeichnet war, Revue passieren.

Historiker und Finanzexperten, unter ihnen der französische Präsidentenberater Jacques Attali und der britische Marx-Kenner Gareth Stedman Jones, gehen der Frage nach, wie aussagekräftig die erst allmählich erschlossene Weltbeschreibung des deutschen Propheten heute noch sein kann.

„Karl Marx – Der deutsche Prophet“ ist ein beeindruckendes Portrait über einen der größten Denker, die dieses Land je hervorgebracht hat. Mario Adorf, der Marx in den späteren Lebensjahren spielt, glänzt hier mal wieder. Einfach ein großartiger Schauspieler. Die Doku ist spannend wie ein Spielfilm und bringt dem Zuschauer die Gedanken von Karl Marx auf unterhaltsame Weise näher. Die DVD zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 90 min / FSK 12