Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Im Jahr 1995 kam „Jumanji“ in die Kinos. Das Fantasy-Abenteuer drehte sich um ein Brettspiel, das den Spieler förmlich in das Spiel saugt. Der Film basierte auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Chris Van Allsburg, das 1981 erschienen war. Im vergangenen Jahr kam dann unter dem Titel „Jumanji – Willkommen im Dschungel“ eine indirekte Fortsetzung in die Kinos. Regie führte Jake Kasdan, die Hauptrollen spielen Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan, Nick Jonas und Bobby Cannavale. Sony Pictures Entertainment veröffentlicht „Jumanji – Willkommen im Dschungel“ am dritten Mai auf Blu-ray 3D, Blu-ray, 4K UHD und DVD.

Als vier Highschool-Kids eine alte Spielkonsole zusammen mit einem ihnen unbekannten Videospiel namens Jumanji entdecken und ausprobieren, werden sie sofort in die Dschungelwelt des Spiels gezogen und genau zu den Avataren, die sie auswählen: Der Gaming-Nerd Spencer wird zu einem muskelbepackten Abenteurer (Dwayne Johnson), die Sportskanone Fridge vermisst (in seinen Worten) "den oberen Teil seines Körpers" und wird zu einer Intelligenzbestie (Kevin Hart), das beliebte Mädchen Bethany wird zu einem männlichen Professor mittleren Alters (Jack Black) - und Mauerblümchen Martha wird zu einer knallharten Kämpferin (Karen Gillan). Schnell finden sie heraus, dass man Jumanji nicht nur spielen, sondern auch überleben muss. Um das Spiel zu gewinnen und in die reale Welt zurückkehren zu können, müssen sie das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens auf sich nehmen, dabei entdecken, was Alan Parrish 20 Jahre zuvor hinterlassen hat - und ihre Sicht auf sich selbst ändern. Andernfalls bleiben sie für immer im Spiel gefangen…


„Jumanji“ aus dem Jahr 1995 ist ein Klassiker des Genres mit einem großartigen Robin Williams und ich muss zugeben, bei der Fortsetzung hatte ich meine Zweifel. Die waren aber schon nach den ersten Minuten weggefegt, denn der Film ist nicht nur eine würdige Fortsetzung, sondern einfach ein wunderbarer Film, der die Geschichte perfekt in die heutige Zeit versetzt. Dazu kommt ein toll aufgelegter Cast, die Hauptdarsteller harmonieren einfach sehr gut miteinander und hatten offenbar Spaß beim Dreh, und das überträgt sich auf den Zuschauer. Zu guter Letzt sind auch immer wieder Hinweise auf den ersten Film zu sehen. Nicht unerwähnt sollte die grandiose Bild- und Tonqualität der Blu-ray 3D bleiben, die die Effekte auch im Heimkino für staunende Gesichter sorgen lässt. Als Extras gibt es einige sehenswerte Featurettes sowie den Film auf herkömmlicher Blu-ray.


Blu-ray 3D / 2 Discs / Sony Pictures Entertainment / 119 min / FSK 12