Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


In den 90ern waren Filme über Jugendliche, die in amerikanischen Ghettos aufwachsen keine Seltenheit. So wie auch „Juice“, der von Ernest R. Dickerson 1992 inszeniert wurde. Die Produktion, die hauptsächlich im New Yorker Stadtteil Harlem entstand hatte ein Budget von lediglich 100.000 Dollar, spielte aber über zwanzig Millionen ein. In den Hauptrollen sind Omar Epps, Tupac Shakur, Jermaine Hopkins, Samuel L. Jackson und Queen Latifah zu sehen. Studio Hamburg Enterprises hat „Juice“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Die vier Kumpels Bishop, Q, Raheem und Steel treiben sich in den Straßen von Harlem herum, anstatt die Schule zu besuchen. Zusammen sind sie die selbsternannte „Wrecking-Crew“. Während Q eine Karriere als DJ anstrebt, beschäftigt Bishop eher die Frage des mangelnden Respekts, der ihnen auf der Straße entgegen gebracht wird. Denn ohne „ Juice“ (=Reputation auf der Straße) geht in Harlem nichts. Als es Bishop gelingt, in den Besitz einer Waffe zu kommen, überredet er die anderen zum Überfall auf einen Drugstore. Dabei erschießt er den Besitzer ohne erkennbaren Grund.  Von den Ereignissen tief gespalten gerät die Gruppe immer tiefer in den Sog eines brutalen Strudels der Gewalt …

„Juice“ ist ein ebenso hartes wie sehenswertes Ghetto-Drama mit großartigen Darstellern, darunter Tupac Shakur, noch bevor er ein Superstar wurde. Neben der Story und den Schauspielern punktet der Film zudem mit einem genialen Soundtrack unter anderem von Naughty by Nature, Eric B. & Rakim, Salt-n-Pepa und Cypress Hill. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 90 min / FSK 16