Der kanadische Schauspieler Keanu Reeves begann seine Karriere Mitte der 80er Jahre. Von Beginn an war er in den unterschiedlichsten Rollen zu sehen. So war er in anspruchsvollen Filmen wie „My Private Idaho“ oder „Little Buddha“ ebenso zu sehen wie in schrägen Komödien, etwa „Bill & Ted's verrückte Reise durch die Zeit“ oder „Ich liebe dich zu Tode“, oder Action-Streifen wie „Gefährliche Brandung“ oder „Speed“. Unvergessen ist natürlich seine Hauptrolle in der Matrix-Trilogie. Im vergangenen Jahr stand er für „John Wick“ vor der Kamera. Regie führten Chad Stahelski und David Leitch. In weiteren Rollen spielen Mikael Nyqvist, Alfie Allen, Adrianne Palicki, Ian McShane und Willem Dafoe mit. Studiocanal veröffentlicht „John Wick“ am 4. Juni auf Blu-ray und DVD.

John Wick, berühmt-berüchtigt als bester Hitman der Branche, ist nach seinem letzten Auftrag endgültig aus dem Geschäft ausgestiegen. Doch die Ruhe währt nicht lange. Nach einem Überfall auf sein Haus sieht er sich seinem ehemaligen Boss gegenüber: Viggo Tarasof, Anführer des gefährlichsten Gangstersyndikats von New York. Um seine Vergangenheit für immer loszuwerden, rüstet er sich für den ultimativen Rache-Feldzug. Doch längst hat Viggo die besten Killer der Stadt auf John angesetzt. Darunter auch Johns alten Freund Marcus …

Schon lange hat mich kein Action-Film von der ersten bis zur letzten Minute derart begeistert wie „John Wick“. Keanu Reeves spielt den Killer, der lieber die Waffen sprechen lässt, großartig und auch der übrige Cast passt perfekt und hatte sichtlich Spaß bei den Dreharbeiten. Die Action-Szenen, und von denen gibt es eine Menge, sind beeindruckend in Szene gesetzt und es wird dabei auf zu schnelle Schnitte verzichtet. Spaß macht es beim Zuschauen auch, immer wieder bekannte Gesichter in kleinen Nebenrollen zu entdecken, sie etwa John Leguizamo oder den ehemaligen Wrestler Kevin Nash. Die Blu-ray zeigt den Film in optimaler Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Making of, Audiokommentar von den Regisseuren, sechs Featurettes und den Trailer.

Blu-ray / Studiocanal / 101 min / FSK 16