Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Nach der film school nahm die amerikanische Regisseurin Karyn Kusama Boxunterricht. Dabei kam ihr die Idee zu ihrem Debütfilm „Girlfight – Auf eigene Faust“, der ihr zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem beim Sundance Festival und in Cannes einbrachte. Im Jahr 2009 inszenierte sie den Horrorfilm „Jennifer's Body“. Das Drehbuch dazu stammt von Diablo Cody, die ein Jahr zuvor für ihr erstes Skript den Oscar (Juno) gewann. Die Hauptrollen spielen Megan Fox, Amanda Seyfried, Johnny Simmons und Adam Brody. In Nebenrollen sind unter anderem Chris Pratt, J.K. Simmons, Lance Henriksen und „Wäscheexpertin“ Amy Sedaris zu sehen. Filmconfect hat „Jennifer's Body“ als Limited Futurepak auf Blu-ray veröffentlicht.


Schaurig schön und höllisch sexy. Jennifer (Megan Fox) ist das heißeste Girl der Schule und alle Jungs sind verrückt nach ihr... und sie ist verrückt nach ihnen! Jennifer ist von einem Dämon besessen und giert nach frischem Männerfleisch. Ahnungslos geht ihr jedes Opfer ins Netz, aber nur ihre beste Freundin Needy (Amanda Seyfried) begreift was vor sich geht. Unerschrocken setzt sie alles daran, Jennifers blutige Eskapaden zu stoppen.

„Jennifer's Body“ ist ein sehenswerter Horrorfilm, der die düstere Story immer wieder mit ein wenig Humor auflockert. Megan Fox ist hier definitiv in einer ihrer besten Rollen zu sehen und mit Amanda Seyfried hat sie die passende Partnerin. Beide sind nicht nur gemeinsam in der heißesten Szene des Films zu sehen, sondern sorgen auch für den letzten blutigen Kampf. Den Film kann sich einfach immer wieder ansehen, er bietet einfach tolle Unterhaltung für einen Abend mit Popcorn und Bier. In den Nebenrollen entdeckt man viele bekannte Gesichter, wie etwa Oscarpreisträger J.K. Simmons mit wallendem Haar und Handprothese oder Guardian of the Galaxy Chris Pratt. Und auch der Soundtrack ist genial. Letzteres trifft auch auf die Bild- und Tonqualität der Blu-ray zu.

Blu-ray / Filmconfect / 107 min / FSK 18