Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die deutsche Comedy-Serie „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ geht in die dritte Runde. Die Serie dreht sich um die ungelernte Friseurin Jennifer, die vom sozialen Aufstieg träumt. Im vergangenen Jahr gewann die Serie den Deutschen Comedypreis als beste Sitcom. Die Hauptrollen spielen Katrin Ingendoh, Olli Dittrich, Laura Lo Zito, Doris Kunstmann, David Bredin und Klaas Heufer-Umlauf. Studio Hamburg Enterprises hat die dritte Staffel von „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ auf DVD veröffentlicht.


Manni Schweers sieht sich gezwungen sein Team auf Grund fehlender Dauerwellenlizenz mit einem Friseurmeister aufzustocken. Er erpresst Dietmar Brehme und so kehrt dieser zur großen Überraschung aller als schneidender Geschäftsführer in den Salon Containhair Ingo in die Hamburger Vorstadtidylle zurück.

Doch damit beginnt der Konkurrenzkampf im Salon, und Jennifer wird als Sparmaßnahme auf dasselbe Azubiniveau wie Melli zurückgestuft. Beleidigt versucht sie sich als Hundefriseurin und bekommt dabei tatkräftige Unterstützung der Konkurrenten Ingo und Ronny.
Oma Margret fürchtet, dass Jennis „Flucht nach hinten“ sie nicht weiterbringt. Sollte sie vielleicht doch lieber Songwriterin werden und Olaf den Flipper ausstechen? Oder als Friseurin die landesweite Friseurmeisterschaft gewinnen und als Meisterin der besonderen Art in den Salon zurückkehren?

Episodenliste:

7. Der Hundesalon
8. Voice of Wulmstorf
9. Die Meisterschaft

Sicher, die Story von „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ ist nicht gerade reif für einen Emmy, und es wird auch kaum ein Klischee ausgelassen. Was die Serie aber trotzdem sehenswert macht, sind die genialen Dialoge, die den Zuschauer immer wieder Tränen lachen lassen. So etwas haben bislang nur „Dittsche“ und der „Tatortreiniger“ geaschafft. Die dritte Staffel besteht leider erneut nur aus drei relativ kurzen Episoden, die man bequem in einem Stück anschauen kann. Die DVD zeigt die Folgen in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 84 min / FSK 6