Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1967 veröffentlichten die Beatles ihr achtes Studioalbum, „Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band“, das heute als erstes Konzeptalbum der Popmusik gilt. Das geniale Album, ein Meilenstein des Genres, landete in Großbritannien, den USA und Deutschland auf dem ersten Platz der Charts. Ein Jahr lang arbeitete die Band an dem Album. Der Filmemacher und Musikexperte Alan G. Parker schildert diesen Zeitraum in seiner Dokumentation „It Was Fifty Years Ago Today“, die von Studio Hamburg Enterprises auf Blu-ray und DVD veröffentlicht wurde.


Am 1. Juni 1967 veröffentlichten die Beatles ihr bahnbrechendes Studioalbum „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“, das als eines der wichtigsten Rock&Roll-Alben gilt, das je gemacht wurde. Diese Dokumentation widmet sich jenen zwölf Monaten (von August 1966 bis August 1967), die als die entscheidenden in der Karriere der Fab Four gelten. Innerhalb dieses einen Jahres entwickelten sich die Beatles von der weltweit führenden Tour-Band zu den innovativsten Musikkünstlern der Welt und setzten auch im Studio völlig neue Maßstäbe.
Nach diversen Querelen und Kontroversen um ihre Live-Auftritte, beschloss die Band im August 1966, nicht mehr auf Tournee zu gehen. Es folgte eine überaus kreative Zeit, in der sich die Beatles neu erfanden. Das Ergebnis war ihr neues Alter Ego Sgt. Pepper und das Konzeptalbum. Musikexperte und Filmemacher Alan G. Parker („Monty Python – Fast die ganze Wahrheit“), beleuchtet diesen spannenden Zeitraum anhand von Interviews mit ehemaligen Mitarbeitern, Musikern, Familienangehörigen und Journalisten, die damals dabei waren – illustriert durch einen gigantischen Fundus eindrucksvoller Archivaufnahmen.
Parkers Dokumentation setzt sich eingehend mit der Frage auseinander, warum die Beatles nach 1966 nie wieder auf Tour gingen und begleitet den Entstehungsprozess ihres bahnbrechenden Albums „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“: von den Aufnahmen in den legendären Abbey Road Studios über die Texte und die Gestaltung des berühmten Covers bis zur Veröffentlichung. Sie zeigt aber auch die Hintergründe: das komplizierte Verhältnis der Band zu Manager Brian Epstein, die Gründung ihres eigenen Labels Apple nach dessen tragischem Tod – und den gewaltigen Einfluss des indischen Gurus Maharishi Mahesh Yogi.


„It Was Fifty Years Ago Today“ ist eine beeindruckende Dokumentation über die Entstehung eines der bis heute bekanntesten Musikalben der Geschichte. Und dabei muss man nicht einmal ein Fan der Beatles sein, um den Film sehenswert zu finden. Unbedingt ansehen. Außer der Doku gibt es noch 4 ½ Stunden Extras wie Liverpool/London introduced by Alan G. Parker, Director and Producer Interviews, The Bootleg Beatles, Andy Peebles on his John Lennon Interview December ’80, Pete Best – Interview at the Hard Day’s Night Hotel, Julia Baird (John Lennon’s Sister) – Interview, John Lennon Blue Plaque, The Merseybeats und Ringo Archive. Die Special Edition kommt zudem mit einem schicken O-Ring und einem 12-seitigen Booklet daher.


Blu-ray / Studo Hamburg Enterprises / 114 min / FSK 0