Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der britische Schauspieler Scott Adkins ist durch seine zahlreichen Rollen in Martial Arts Streifen zum Actionstar avanciert, der bei Genre-Fans hohes Ansehen genießt. Durch Rollen in Filmen wie „Expendables 2“ wurde er auch einem größeren Publikum bekannt. Neben jahrelanger Kickbox-Erfahrung trägt er den Schwarzen Gürtel in Taekwondo. Zuletzt war er in „American Assassin“ zu sehen, nun zieht es ihn in den Weltraum. Die serbische Produktion „Incoming“ entstand unter der Regie von Eric Zaragoza. Neben Scott Adkins spielen auch Aaron McCusker, Alaa Safi, Dominic Power, Arkie Reece und Michelle Lehane mit. Blackhill Pictures hat „Incoming“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Die Internationale Raumstation wird als Geheimgefängnis genutzt – als absolute Endstation. Niemand kann entkommen. Und niemand weiß von seiner Existenz. Als die internierten Terroristen aber die Station in ihre Gewalt bringen und sie in ein auf Moskau gerichtetes Waffensystem verwandeln, liegt es allein in der Hand eines Shuttle-Piloten und einer jungen Ärztin, die Terroristen zu stoppen. Zu allem Überfluss verfolgt auch noch ein heimtückischer CIA-Agent (Scott Adkins) seine ganz eigenen Pläne für die Station und deren Insassen. 


Die internationale Raumstation als Gefängnis zu nutzen, auf die Idee muss man erstmal kommen, Guantanamo im Weltall. Und in Gefängnissen läuft schon mal nie irgendetwas glatt, wenn uns die unzähligen Knastfilme der letzten Jahrzehnte eines gelehrt haben, dann dieses. Und da spielt es keine Rolle, ob das Gefängnis auf einer Insel, der hohen See oder eben im Weltraum zu finden ist, der Freiheitsdrang der Insassen ist immer hoch. Und so kommt es, wie es kommen muss, die Knackis kapern die Raumstation und bedrohen Moskau. Das ist der Rahmen für den einen oder anderen nett anzuschauenden Fight. Die Kämpfe sind, wie bei Adkins-Streifen mittlerweile Standard, gut choreografiert und ebenso gut in Szene gesetzt. Sicher kein Film, der dem Zuschauer lange in Erinnerung bleibt, der aber einen Abend lang gut unterhält. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es eine Bildergalerie und den Trailer.

Blu-ray / Blackhill Pictures / 89 min / FSK 18