Nextgengamers net

Games, Movies and more
 


Basierend auf den Romanen von Mark Billingham entstand im vergangenen Jahr die von der BBC produzierte Mini-Serie „In the Dark“. Inszeniert wurde die Serie von Gilles Bannier und Ulrik Imtiaz Rolfsen. Die Hauptrollen spielen MyAnna Buring, Ben Batt, David Leon, Emma Fryer und Matt King. Polyband hat die vierteilige Thriller-Serie auf DVD veröffentlicht.


„Selbst wenn man jemanden liebt, kann man den anderen jemals wirklich kennen?“


Detective Helen Weeks ist eigensinnig, nie um einen markigen Spruch verlegen und keiner Herausforderung abgeneigt. Doch ihr hartes Äußeres verbirgt einen komplexen inneren Konflikt. Gerade hat die Mittdreißigerin erfahren, dass sie schwanger ist. Und gerade jetzt wird sie in die beiden härtesten und persönlichsten Fälle ihrer Polizeikarriere hineingezogen. 


Im ersten Fall wird der Ehemann einer früheren Schulfreundin der Entführung zweier Mädchen bezichtigt. Helen kehrt zurück in ihre Heimatstadt und muss sich dort ihrer schmerzhaften Vergangenheit stellen. Im zweiten Fall zieht sie eine brutale Tragödie in Manchesters dunkle kriminelle Unterwelt. Sie wird gezwungen, sogar ihre engsten Beziehungen infrage zu stellen … 


Episodenliste:


1. Vermisst
2. Überführt
3. Schatten
4. Dunkelheit


„In the Dark“ ist eine extrem spannende Mini-Serie mit einer tollen Hauptfigur, mit der der Zuschauer von Anfang an mitfiebert. Die zwei abgeschlossenen Geschichten schaut man sich direkt hintereinander an und bekommt beste Thriller-Unterhaltung. Da ist es sehr schade, dass nur vier Episoden produziert wurden, ich hätte gern noch mehr Fälle gesehen. Die zwei DVDs zeigen die vier Episoden in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es einige interessante Featurettes.


DVD / 2 Discs / Polyband / 208 min / FSK 16