Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Die Regie-Legende Frank Capra (Arsen und Spitzenhäubchen) inszenierte im Jahr 1937 das Drama „In den Fesseln von Shangri-La“. Die Hauptrollen spielen Ronald Colman, Jane Wyatt, Edward Everett Horton, John Howard, H.B. Warner und Thomas Mitchell. Der Film basiert auf dem utopischen Roman „Der verlorene Horizont“ von James Hilton. Sony Pictures Home Entertainment hat „In den Fesseln von Shangri-La“ auf Blu-ray veröffentlicht.


Ronald Colman und Jane Wyatt sind die Stars in diesem aufwendig produzierten Klassiker über das verzauberte Paradies von Shangri-La, in dem die Zeit still steht. Frank Capras zeitloses Meisterwerk, IN DEN FESSELN VON SHANGRI-LA (basierend auf dem Bestsellerroman LOST HORIZON von James Hilton) hatte bei seiner Uraufführung im Jahr 1937 eine Länge von 132 Minuten. Um die pazifistische Botschaft des Films abzuschwächen, wurden für eine Neuauflage im Zweiten Weltkrieg 24 Minuten herausgeschnitten. Der Filmrestaurator Robert Gitt hat über einen Zeitraum von 25 Jahren eine Anzahl von fehlenden Filmszenen wieder einfügen können, indem er sich Filmmaterial auf der ganzen Welt zusammensuchte. Die Kulisse von Shangri-La war eine außergewöhnliche künstlerische Leistung und gilt als die größte, die jemals in Hollywood gebaut wurde. 1937 brachte sie dem Designer Stephen Goosson den Academy Award ein.


Überdies war das Budget für den Film schwindelerregend. Er kostete fast viermal soviel wie jeder andere Columbia Film aus dieser Zeit - vergleichbar mit einer heutigen Summe von ungefähr 30 - 40 Millionen Dollar. IN DEN FESSELN VON SHANGRI-LA gilt in Capras Werk wegen der Abweichung von seinen sonstigen üblichen positiven "amerikanischen" Themen als eine Ausnahme und nimmt auch heute noch die Phantasie der Zuschauer gefangen.


Schaut man sich Frank Capras andere Filme an, ist „In den Fesseln von Shangri-La“ doch eher ein untypisches Werk. Dennoch ist der Film großartig und unterhält auch heute noch prima. Immerhin gewann der Streifen auch zwei Oscars und war für fünf weitere nominiert. Ein echter Klassiker, den man sich immer wieder ansehen kann.  Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es einen Begleitkommentar über die Restaurierung des Films, ein alternatives Ende, Restauration-Featurette mit drei gelöschten Szenen, eine Fotodokumentation und den Trailer.


Blu-ray / Sony Pictures Home Entertainment / 133 min / FSK 6