Nextgengamers net

Games, Movies and more
 

Unter der Regie von Ben Young entstand 2016 der australische Thriller „Hound of Love“. Die Hauptrollen spielen Emma Booth, Ashleigh Cummings, Stephen Curry, Susie Porter, Damian de Montmas, Harrison Gilbertson und Fletcher Humphrys. Indeed Film hat „Hounds of Love“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Perth, Australien. Während der 80er Jahre ist die Idylle der Vorstadt ungetrübt, selbst als mehrere junge Frauen spurlos verschwinden. Die 17-jährige Vicki (Ashleigh Cummings) ist das nächste Objekt der Begierde, das vom Serienkiller-Paar John (Stephen Curry) und Evelyn (Emma Booth) White entführt wird. Je länger Vicki gefangen ist, desto mehr erkennt sie die Beziehungsstruktur ihrer Peiniger und ihre einzige Chance: Sie muss beide gegeneinander ausspielen. In der ausweglosen Enge des Hauses an Ketten gefesselt und den Mißhandlungen ihrer Entführer gnadenlos ausgeliefert, setzt sie alles daran zu entkommen. Ein mörderisches Unterfangen beginnt, denn die Killer planen bereits ihren nächsten Beutezug ...


Ein Mädchen wird entführt und von einem älteren Paar gefangen gehalten und gefoltert. Hat man schon unzählige Male gesehen. Trotzdem ist „Hounds of Love“ ein herausragender Horror-Thriller. Warum? Weil der Film einfach schockiert. Die Darsteller leisten großartige Arbeit, so dass sich die beklemmende und erschreckende Atmosphäre auf den Zuschauer überträgt. Die Inszenierung ist klasse und auch der Soundtrack passt wunderbar. Kein schöner Film, aber ein echter Schocker, der noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Behind the Scenes, Interviews, Make-up-Effekte und den Kurzfilm „Something Fishy“.


Blu-ray / Indeed Film / 108 min / FSK 16