Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Roberto Duran aus Panama ist eine Boxlegende. Das Ring-Magazine wählte ihn 2001 zum besten Leichgewichtler aller Zeiten. Duran gewann in seiner langen Karriere fünf Weltmeistertitel in vier verschiedenen Gewichtsklassen. Von 119 Kämpfen konnte er 103 gewinnen, 70 davon durch KO. Schnell gab man ihm den Spitznamen „Manos de Piedra“, Hände aus Stein. „Hands of Stone“ ist auch der Titel des Films über das Leben von Roberto Duran und seine Arbeit mit seinem Trainer Ray Arcel. In den Hauptrollen sind Edgar Ramirez, Robert De Niro, Ana de Armas, Ellen Barkin, Jurnee Smollett-Bell, Usher und John Turturro zu sehen. Ascot Elite veröffentlicht „Hands of Stone“ am 20. April auf Blu-ray und DVD.

Er hat die Seele, die Wut, die mentale Energie und die Entschlossenheit, die der Sport braucht – und darum nimmt Trainerlegende Ray Arcel den jungen Roberto Durán unter seine Fittiche. Arcel liegt mit seiner Einschätzung richtig, sein Schützling wird einer der erfolgreichsten Boxer der Welt werden. Doch vorher muss Durán Herr über seine inneren Dämonen werden. Wenn er sie nicht zähmen kann, wird er im Ring scheitern. Ein harter Kampf beginnt …


Eins vorweg, Edgar Ramirez spielt Roberto Duran sehr gut und Robert De Niro knüpft auch wieder an lange nicht gesehene Leistungen an, auch die anderen Rollen sind gut besetzt. Trotzdem kommt „Hand of Stone“ nicht richtig in Schwung und so sind die vielen Dokus über Duran spannender als der Film. Auch die Boxszenen sehen sind nicht wirklich überzeugend, zumindest, wenn man die realen Kämpfe bereits gesehen hat. Hier wäre sicher deutlich mehr drin gewesen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Interviews, deleted Scenes und den Trailer.

Blu-ray / Ascot Elite / 112 min / FSK 12