Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der 1573 geborene Robert Catesby war ein Anführer einer Gruppe Adeliger und plante im Jahr 1605 den sogenannten Gunpowder Plot. Dabei sollten der protestantische König, seine Familie, die Regierung und alle Parlamentarier getötet werden. Ein direkter Nachfahre von Catesby ist der britische Schauspieler Kit Harington und eben der entwickelte eine dreiteilige Miniserie um die Gunpowder Verschwörung. Außerdem übernahm er die Rolle von Catesby Weitere Rollen spielen Shaun Dooley, Mark Gatiss, Liv Tyler, Peter Mullan und Derek Riddell. Justbridge Entertainment hat „Gunpowder“ auf Blu-ray im limitierten FuturePak und auf DVD veröffentlicht.


England, 1603. Elizabeth I. ist tot und König James von Schottland hat den Thron bestiegen. Während das Land mit dem katholischen Spanien im Krieg ist, werden die englischen Katholiken verfolgt und hingerichtet. Mehrere Attentate wurden bereits auf den neuen König verübt. Bisher sind alle gescheitert. Aber tief im Herzen von Warwickshire brodelt eine neue Verschwörung. Eine Verschwörung, die zu einer Legende werden und deren Einfluss noch 400 Jahre später zu spüren sein wird.

Episodenguide:

1. Verteidigt den Glauben, was es auch kostet

Im Jahre 1603 ist England im Krieg mit Spanien und die blutige Verfolgung der Katholiken nimmt immer mehr zu. Ein junger Adliger beschließt, seine Angehörigen zu rächen und seinen Glauben mit allen notwendigen Mitteln zu verteidigen.
 
2. Versammelt euch Verschwörer!

Als die Spione des Königs sie immer mehr einkreisen, versuchen Catesby und Wintour, eine Armee für ihr Komplott auf dem europäischen Festland zu errichten. Als er mit Guy Fawkes im Schlepptau nach London zurückkehrt, versammelt Catesby zum ersten Mal seine Bande von Verschwörern. Sie wissen, dass sie schnell handeln müssen, und ein Plan wird aufgestellt - sie werden nächste Woche, am 5. November, bei der Eröffnung des Parlaments zuschlagen.
 
3. Unter uns das Inferno

Am Vorabend des 5. November beladen Catesby, Fawkes und die Verschwörer die Tunnel unter dem Parlament mit Fässern voll Schießpulver. In der Stadt steht Pater Garnet unter Druck, Catesbys Verschwörung zum Wohle des katholischen Glaubens zu enthüllen. Wird der Priester Catesby in allerletzter Minute verraten?

Auch wenn man den Ausgang der Story aus den Geschichtsbüchern kennt, bietet „Gunpowder“ äußerst spannende Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Minute. Das liegt zum einen an der großartigen Inszenierung, der üppigen Ausstattung und zum anderen auch am Spiel vor allem von Kit Harington, der mir auch außerhalb von „Games of Thrones“ immer besser gefällt. Die Blu-ray kommt im edlen FuturePak daher, dass sich schön in der Sammlervitrine präsentieren lässt. Die Discs zeigt die drei Teile in exzellenter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Justbridge Entertainment / 180 min / FSK 16