Wer an Vampirfilme denkt, dem kommen zumeist britische oder amerikanische Produktionen in den Sinn, aber auch beispielsweise in Deutschland oder den skandinavischen Ländern sind schon würdige Genre-Vertreter entstanden. Im vergangenen Jahr kam die russische Produktion „Guardians of the Night“ dazu, der von Emilis Velyvis inszeniert wurde. Die Hauptrollen spielen Ivan Yankoskiy, Leonid Yarmolnik und Lyubov Aksyonova. Splendid Film hat „Guardians of the Night“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Pasha, ein Kurierfahrer, stolpert in einen Angriff auf die Vampirprinzessin Dana, mitten in Moskau. Durch einen Zufall und mit der Hilfe der plötzlich auftauchenden Vampirjäger um den mysteriösen Gamayun kann er sie retten. Seine Flucht führt ihn in eine Welt unmenschlicher, mächtiger Wesen. Werwölfe, Goblins und Vampire bekämpfen sich gnadenlos, in einem erbitternden Krieg. Unter der Führung Gamayuns beginnt der Kampf gegen die gefährlichen Kreaturen. Als Pasha seine eigenen, übernatürlichen Fähigkeiten entdeckt, wird ihm bewusst, dass ihn nicht nur der Zufall mit Dana verbindet….


Regisseur Emilis Velyvis scheint amerikanischeFilme zu mögen, denn ziemlich deutlich hat er sich hier von Filmen wie „Underworld“, „Men in Black“ oder auch „Twilight“ inspirieren lassen, um es mal freundlich auszudrücken. Allerdings erreicht er die Klasse seiner offensichtlichen Vorbilder nicht annähernd, die Charaktere bleiben blass und laden nicht gerade zum Mitfiebern ein. Das ist schade, denn die Geschichte ist zwar nicht neu, aber trotzdem interessant und die Darsteller machen auch einen guten Job. Trotzdem will der Funke nicht so recht überspringen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.


Blu-ray / Splendid Film / 98 min / FSK 16