Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die deutsche Fernsehserie „Frühling“ wird seit 2010 produziert und bringt es bislang auf achtzehn Episoden in Spielfilmlänge. Die Serie dreht sich um Katja Baumann, die als Dorfhelferin im Örtchen Frühling und Umgebung Familien in Notsituationen zur Seite steht. Die Hauptrollen spielen Simone Thomalla, Marco Girnth, Götz Schubert, Martin Feifel, Carolyn Genzkow und Mareike Carriere. Studio Hamburg Enterprises hat die beiden Episoden „Frühling – Wenn Kraniche fliegen“ und „Frühling – Am Ende des Sommers“ auf DVD veröffentlicht.


Frühling – Wenn Kraniche fliegen


Katja Baumann ist gerade mit einem defekten Mähdrescher in einem Rapsfeld gestrandet, als ihr kurz darauf die achtjährige Lea Krug in die Arme taumelt – sie klagt über starke Bauchschmerzen. Katja bringt Lea in die Klinik, wo das Mädchen auf eine Vergiftung hin behandelt wird. Leas Eltern leben als Aussteiger auf einem abgelegenen Hof.


Als Katja bei den Krugs eintrifft, findet sie Mutter Stefanie am Boden, die mit den gleichen Symptomen kämpft. Stefanie und Lea hatten am Abend zuvor selbst gesammelte Pilze gegessen. Katja organisiert gerade noch rechtzeitig die Rettung, muss dann aber verblüfft feststellen, dass Gregor Krug seine Familie gegen den Willen von Doktor Schneiderhan wieder mit nach Hause nimmt. Die Krugs zeigen sich als Gegner der modernen Schulmedizin. Doch Katja findet bald schon heraus, dass noch ein ganz anderes Geheimnis hinter der übertriebenen Fürsorge der beiden Eltern steckt.


DVD / Studio Hamburg Enterprises / 90 min / FSK 6


Frühling – Am Ende des Sommers


Dorfhelferin Katja hatte Judith Kleinke bereits in der Vergangenheit geholfen, zu ihrer Depression zu stehen. Doch auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch kommt die zweifache Mutter bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Der Zufall will es, dass Katja mit Judiths Töchterchen Marie unterwegs ist und just in dem Moment an die Unfallstelle kommt. Wie soll sie sich verhalten? Die nun folgenden Stunden bringen Katja an ihre Grenzen, doch es gelingt ihr schließlich, die kleine Marie, ihre Schwester Nora und Vater Tom Kleinke durch die schwere Zeit zu begleiten. Gerade als das Leben weiterzugehen scheint, stößt Katja auf Hinweise, dass mehr hinter Judiths Unfalltod stecken könnte, als es zunächst den Anschein hatte. Bei sich zu Hause hat Katja währenddessen ganz eigene Probleme: Eine Marienkäferplage ist über Frühling hereingebrochen, und die niedlichen kleinen Tierchen scheinen sich Katjas und Jans Keller als Hauptquartier ausgesucht zu haben. Gemeinsam mit Adrian müssen sie zu kreativen Methoden greifen, um die zahlreichen Mitbewohner wieder los zu werden … 


DVD / Studio Hamburg Enterprises / 90 min / FSK 6

Simone Thomalla gefällt mir sehr gut in der Rolle der Dorfhelferin, die für alle Probleme ein offenes Ohr hat, auch wenn sie selbst genug um die Ohren hat. Die zwei aktuellen Episoden sind wunderbare Filme, die auch unterhalten, wenn man die vorigen nicht gesehen hat. Schöne Serie, die hoffentlich bald weitergeht, ich würde mich über sehr viel mehr Folgen freuen. Die beiden DVDs zeigen die Filme in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.