Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Unter der Regie von Tini Tüllmann entstand im Jahr 2016 der deutsche Psychothriller „Freddy/Eddy“. Der Film dreht sich um einen Mann mit einem imaginären Freund. Die Hauptrollen spielen Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Anna Unterberger, Burghart Klaußner, Robert Stadlober und Simone Ascher. EuroVideo hat „Freddy/Eddy“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Das Leben des Malers Freddy (Felix Schäfer) wird komplett auf den Kopf gestellt. Er soll seine Frau krankenhausreif geschlagen haben - doch er kann sich an nichts erinnern. Nicht nur wenden sich alle von ihm ab, auch das Sorgerecht für seinen Sohn ist in Gefahr:. Die neue Nachbarin Paula (Jessica Schwarz) und ihre Tochter Mizi (Greta Bohacek), die Freddy noch ohne Vorurteile entgegenkommen, sind sein einziger Lichtblick.

Da taucht plötzlich Eddy, sein imaginärer Freund aus Kindheitstagen auf, der ihm bis aufs Haar gleicht. Als sich die mysteriösen und brutalen Ereignisse häufen, versucht Freddy mit Hilfe seiner eigenen Vergangenheit Eddys Existenz auf die Spur zu kommen. Aber bald verwischen die Grenzen zwischen Realität, Halluzination und Wahnsinn, denn wie soll man beweisen, dass es jemanden gibt, den man sich eigentlich nur ausgedacht hat?

Da sieht man es mal wieder, auch aus Deutschland kommen durchaus spannende Psychothriller, was hier besonders beeindruckend ist, da es sich um das Regiedebüt von Tini Tüllmann handelt. Die Story ist intelligent und spannend, die Inszenierung sorgt für die passende Atmosphäre und auch die Darsteller machen einen guten Job. Sehenswerter Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / EuroVideo / 94 min / FSK 16