Nextgengamers net

Games, Movies and more
 

 

Basierend auf dem gleichen Drehbuch von Peter Filardi, das von Ben Ripley angepasst wurde, entstand im vergangenen Jahr die Neuverfilmung „Flatliners“. Das Original „Flatliners – Heute ist ein schöner Tag zum Sterben“ stammt aus dem Jahr 1990. Zu den Produzenten gehört auch Michael Douglas. Regie führte Niels Arden, die Hauptrollen spielen Ellen Page, Diego Luna, Nina Dobrev, James Norton und Kiersey Clemons. In einer Nebenrolle ist Kiefer Sutherland zu sehen, der eine Hauptrolle im Orignal spielte. Sony Pictures Entertainment hat „Flatliners“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Fünf Medizinstudenten wollen dem Geheimnis auf den Grund gehen, ob es wirklich ein Leben nach dem Tod gibt. Sie lassen sich auf ein gewagtes und gefährliches Experiment ein: Sie stoppen ihren Herzschlag für einen kurzen Moment, um eine Nahtoderfahrung zu erleben, und ins Jenseits blicken zu können. Doch ihre Experimente werden immer gefährlicher und sie werden nacheinander von den dunklen Seiten ihrer Vergangenheit eingeholt. Die Fünf erfahren schon sehr bald, dass das Spiel mit dem Blick ins Jenseits Konsequenzen hat.


Die Geschichte gleicht so ziemlich dem Original, hat dem alten Film gegenüber einen recht großen Nachteil, es spielen eben nicht Kiefer Sutherland, Kevin Bacon, Julia Roberts, William Baldwin und Oliver Platt die Hauptrollen. Und obwohl sich Ellen Page und Co sichtlich Mühe geben, bleiben ihre Figuren flach und sind dem Zuschauer ziemlich egal, während sie beim Original mit den Charakteren mitgefiebert haben. Schade, da wäre sicher mehr drin gewesen. Immerhin gibt es an der Bild- und Tonqualität der Blu-ray nichts auszusetzen, als Extras gibt es entfallene und erweiterte Szenen, die Rückkehr eines Kult-Klassikers, auf Visite, Genau das Richtige und die ultimative Frage.

Blu-ray / Sony Pictures Entertainment / 110 min / FSK 16