Nextgengamers net

Games, Movies and more
 


Im Jahr 1970 schuf der chilenische Regisseur Alejandro Jodorowsky den Film „El Topo“, in dem er auch die Hauptrolle übernahm. Der Film scheint zwar augenscheinlich ein Western zu sein, lässt sich aber keinem Genre wirklich zuordnen. In den frühen 70ern waren die sogenannten Midnight Movies in den USA beliebt. In den Spätvorstellungen wurden Independant-Filme gezigt, die zumeist mit sehr geringem Budget gedreht wurden. Das war quasi der Gegenpart zu den Mainstream-Filmen und in den gezeigten Streifen wurde manches Tabu gebrochen. Der Film „El Topo“ erlangte als Midnight Movie Kultstatus, den er bis heute inne hat. Neben Alejandro Jodorowsky in der Titelrolle spielen auch Brontis Jodorowsky, Robert John, Mara Lorenzio, Paula Romo und Jaqueline Luis mit. Bildstörung hat „El Topo“ auf Blu-ray und DVD eröffnet.


Ein Mann in Schwarz reitet mit seinem nackten Sohn durch die Wüste. El Topo der Todesengel ist ausgezogen, sich grausam an denen zu rächen, die das Land in Blut ertränken. Als er unterwegs einer wunderschönen Frau ohne Namen begegnet, macht sie ihm ein verführerisches Angebot: Besiege die vier besten Meisterschützen des Landes und werde der größte Revolverheld aller Zeiten – dann gehöre ich dir! Doch der Verführte wird verraten. Verletzt und halb tot lässt sie ihn zurück. Viele Jahre später erwacht er in einer Höhle. Eine Gruppe Aussätziger hat sich seiner angenommen und ihn gesund gepflegt. Die Zeit ist gekommen, sich seinen Weg zurück in die Welt freizugraben…


„El Topo“ ist ohne Frage ein Film, der mit sämtlichen Konventionen bricht.  Der Film ist surreal wie ein Drogenrausch, voll mit extremer Gewalt, Blut, Sex, Tod und religiösen Elementen. Dabei ergibt die Geschichte keinen erkennbaren Sinn, lässt aber unglaublich viel Spielraum für Interpretationen. Filmhistorisch ist „El Topo“ ein wichtiger Film, der auch heute noch mit großartigen Bildern beeindruckt. Allerdings sollte der geneigte Zuschauer wissen, worauf er sich hier einlässt, denn es gibt keinerlei Spannungsbogen. Trotzdem oder gerade deshalb ist „El Topo“ ein Film, der einem noch sehr lange im Gedächtnis bleiben wird. Die Blu-ray zeigt den Streifen in großartiger Bild- und Tonqualität. Eine zweite Disc beinhaltet Bonusmaterial wie eine Doku über Alejandro Jodorowsky und ein Interview mit dem Regisseur und Hauptdarsteller. Auch ein Auudiokommentar ist mit an Bord. Zudem gibt es ein lesenswertes Booklet mit vielen Informationen zum Film und seinem Macher.


Blu-ray / 2 Discs / Bildstörung / 125 min / FSK 18