Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Aus der Serie „Dragon Ball“ ging im Jahr 1989 das Spin-off „Dragon Ball Z“ hervor. Die Serie brachte es bis 1996 auf 291 Episoden. Neben einigen Fernsehfilmen und auch Streifen für das Kino produziert. Dazu gehört auch „Dragon Ball Z Resurrection F“, der von Tadayoshi Yamamuro inszeniert wurde. Anime Spezialist Kaze veröffentlicht „Dragonball Z: Resurrection F“ am 9. Dezember auf Blu-ray, Blu-ray 3D und DVD.

Beerus, der Gott der Zerstörung, hat die Auslöschung der Erde vorerst aufgeschoben und ist in einen dreijährigen Schlaf gefallen. Somit kehrt erst einmal wieder Ruhe und Frieden ein, der jedoch nicht lange währt. Zwei Handlanger des schrecklichen Tyrannen Freezer begeben sich auf die Suche nach den Dragon Balls, um ihn mit deren Hilfe wieder zum Leben zu erwecken. Als der irdische Drache Shenlong diesen Wunsch erfüllt, hat der wiederauferstandene Freezer nur eines im Sinn: Rache! Noch während sich Son Goku und Vegeta auf einem weit entfernten Planeten befinden, um dort zu trainieren, müssen sich ihre Freunde allein dem furchterregenden Freezer entgegenstellen. Werden sie es schaffen, diesen übermächtigen Gegner zu besiegen? Und was ist mit Son Goku und Vegeta?

Eine spannende Geschichte, perfekt animiert in großartiger Bild- und Tonqualität, so lässt sich die Blu-ray von „Dragon Ball Z: Resurrection F“ in einem Satz beschreiben. Erst im September in Deutschland im Kino zu sehen, war es der erste 3D-Anime auf deutschen Leinwänden. Und die normale Blu-ray macht schon deutlich, dass, wenn man die entsprechenden Geräte hat, die 3D Fassung des Films vorzuziehen ist.

Blu-ray / Kaze / 94 min / FSK 12