Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der amerikanische Regisseur Ernest B. Schoedsack startete seine Karriere 1917 zunächst als Kameramann. Zu seinen bekanntesten Filmen als Regisseur zählen „Graf Zaroff – Genie des Bösen“ (1932), „King Kong und die weiße Frau“ (1933) und „Dr. Zyklop“ (1940). Letztgenannter lief bei uns in Deutschland nie im Kino und wurde erstmals 1977 im Fernsehen gezeigt. Die Hauptrollen spielen Albert Dekker, Thomas Coley, Janice Logan, Victor Kilian und Charles Halton. Koch Films hat „Dr. Zyklop“ als Special Edition auf DVD veröffentlicht.

Als ein Team von Wissenschaftlern bei der Erforschung von Mineralien in Peru auf den verschrobenen Dr. Thorkel trifft, nehmen albtraumhafte Ereignisse ihren Lauf. Denn schon bald finden die Wissenschaftler heraus, dass Thorkel daran arbeitet, Menschen und Tiere mithilfe radioaktiver Strahlung verkleinern und kontrollieren zu können. Selbst auf Minigröße geschrumpft, muss sich die Gruppe allerdings nicht nur vor Thorkel in Acht nehmen, denn die Flora und Fauna des Dschungels wird zu ihrem größten Feind.

„Dr. Zyklop“ ist ein echter Klassiker unter den Mad-Scientist-Gruslern. Den Film konnte man sich schon in den 70er Jahren in die Heimkinosammlung stellen, auf Super8. Allerdings in einer auf runde acht Minuten gekürzte Fassung, ohne Farbe und ohne Ton. Heute kaum vorstellbar, hat damals aber trotzdem viel Spaß gemacht. Und diese Fassung ist auch in den Extras enthalten. Dazu gesellt sich neben dem Film in beeindruckend guter Bild- und Tonqualität ein Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, der Trailer und eine Bildergalerie. Tolle Veröffentlichung von Koch Films, die ich nur empfehlen kann.

DVD / Koch Films / 77 min / FSK 16