Der amerikanische Schauspieler Stephen Lang startete seine Karriere in den 70er Jahren am Theater sehr erfolgreich und war auch oft bei Broadway-Aufführungen dabei. Deutlich seltener war er in TV- und Filmproduktionen zu sehen. Auch wenn seine Auftritte immer wieder in Erinnerung blieben. So spielte er eine der Hauptrollen in der Serie „Crime Story“ oder den Fiesling in „Avatar – Aufbruch nach Pandora“, dem erfolgreichsten Film überhaupt. In diesem Jahr war er in Fede Alvarez Thriller „Don't Breathe“ zu sehen. Weitere Rollen spielen Jane Levy, Dylan Minnette und Daniel Zovatto. Sony Pictures Home Entertainment veröffentlicht „Don't Breathe“ am 19. Januar auf Blu-ray und DVD.

Alex Vater betreibt eine Sicherheitsfirma. Die Daten machen er und seine Freunde Rocky und Money sich zu nutze, um Einbrüche zu begehen. Dabei achten sie stets darauf, nicht zuviel zu stehlen, damit im Falle einer Verhaftung lediglich eine geringe Strafe herauskommt. Ein Tipp scheint allerdings zu attraktiv, um nicht sämtliche Vorsichtsmaßnahmen über Bord zu werfen. In einer kaum noch bewohnten Gegend lebt ein älterer Kriegsveteran, der, nachdem seine Tochter überfahren wurde, eine Entschädigung von 300.000 Dollar zugesprochen wurde. Dieses Geld bewahrt der Mann zu Hause auf. Dazu kommt die Tatsache, dass der Veteran blind ist. Der Einbruch soll der letzte des Trios sein. Und damit sollen sie recht behalten. Wenn auch ganz sicher nicht so, wie sie es sich vorgestellt haben.

„Don't Breathe“ ist ohne Zweifel der beste Thriller, der mir im vergangen Jahr zu Augen gekommen ist. Regisseur Fede Alvarez hat den Film herausragend inszeniert und steigert die Spannung fast ins Unerträgliche. Alle vier Hauptdarsteller machen einen tollen Job und agieren jederzeit glaubwürdig. Auch die diversen Twists sind einfach der Hammer. Ich will hier keine Details verraten, das würde nur den Spaß verderben. Seht euch den Film einfach an, es lohnt sich wirklich. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es unveröffentlichte Szenen mit Audiokommentar des Regisseurs und einige interessante Featurettes.

Blu-ray / Sony Pictures Home Entertainment / 88 min / FSK 16