Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Maggie Peren und Andi Rogenhagen entstand im vergangenen Jahr die Tragikomödie „Dieses bescheuerte Herz“. Regie führte Marc Rothemund, die Hauptrollen spielen Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss und Lisa Bitter. Constantin Film hat „Dieses bescheuerte Herz“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Lenny (Elyas M‘Barek) führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld verprassen und auch mal den Supersportwagen seines Vaters (Uwe Preuss) im Pool versenken, derartige Dinge stehen bei dem 30- jährigen Sohn eines Herzspezialisten an der Tagesordnung.

Als Daddy ihm die Kreditkarte sperrt, hat Lenny nur eine Chance sein altes Luxusleben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David (Philip Noah Schwarz) kümmern. Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn der reiche Lebemann Lenny hilft dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David bei all den Dingen, die dieser schon immer erleben wollte - er sorgt für den ersten Kuss mit einem Mädchen, lässt David einen Sportwagen fahren und nimmt ihn mit auf seine erste Party.

Bald stellt der sonst so verantwortungslose Lenny fest, dass David ihm immer mehr ans Herz wächst und die beiden eine tiefe und bedeutende Freundschaft aufbauen. Nach einer wahren Begebenheit.

„Dieses bescheuerte Herz“ hat alles, was eine gute Tragikomödie ausmacht. Sie ist erfrischend witzig und zugleich zum Weinen traurig. Das ist glaubwürdig inszeniert und sehr gut gespielt. Elyas M'Barek zeigt erneut, dass er weitaus mehr kann als leichte Komödien. Aber auch Jungdarsteller Philip Noah Schwarz liefert eine beeindruckende Leistung ab. Unbedingt ansehen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Making-of, Interviews, Premierenclip und Outtakes.

Blu-ray / Constantin Film / 107 min / FSK 0