Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Basierend auf dem Buch „Pu der Bär“ von Alexander Milne entstand die Disney-Figur „Winnie Puuh“ und seine vielen Freunde. Zunächst gab es Kurzfilme und Serien, später kamen auch lange Filme dazu. Im Jahr 1977 kam der erste, „Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh“ in die Kinos. Es war der 22. abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt Disney Studios. Der Film wurde aus drei bereits veröffentlichten Kurzfilmen zusammengestellt. Walt Disney Studios Home Entertainment hat „Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh“ in der Reihe „Disney Classics“ auf DVD veröffentlicht.


Eigentlich ist die Tatsache, dass I-Aah mal wieder seinen Schwanz verloren hat, schon aufregend genug. Doch bei der Suche nach einem Ersatzschwanz bemerken Puuh und seine Freunde Tigger, Rabbit, Ferkel, Kanga und Ruh zudem, dass Christopher Robin spurlos verschwunden ist. Schnell sind sich die Tiere einig: Er muss entführt worden sein! Schließlich schickt Eule die ganze Bande auf eine kühne Mission quer durch den Hundertmorgenwald, um Christopher Robin zu finden und ihn zu befreien. Es wird ein turbulenter Tag für den tollpatschigen Bären, der doch eigentlich nur etwas Honig finden wollte.


Schon als Kind gehörte Winnie Puuh zu meinen liebsten Disney-Figuren, das hat sich bis heute nicht geändert. Die Geschichten sind einfach großartig erzählt und fantastisch gezeichnet. Dazu kommt der typische Humor und tolle Musik. Die DVD zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es einen Kurzfilm, interaktives Abenteuerbuch, interaktives Spiel, die Entstehung des Meisterwerks, Lieder zum Mitsingen, Hintergrund zum Film und der Titelsong.


DVD / Walt Disney Studios Home Entertainment / 71 min / FSK 0

© 2018 Disney